MAMADOU M'BAYE

ImPulsTanz Workshops 2017 © Emilia Milewska
ImPulsTanz Workshops 2017 © Emilia Milewska
© © Emilia Milewska
ImPulsTanz Workshop 2018 © Emilia Milewska

African Dance

Zu Livemusik werden traditionelle und rituelle afrikanische Tänze erlebbar, wobei Musik und Körper zu einer rhythmischen Einheit verschmelzen. Mamadou greift dabei auf Tänze seiner Heimat Westafrika zurück und vermittelt neben ihrer Herkunft auch deren Bedeutung. Im Zentrum steht dabei aber immer die Freude an der Bewegung.

ANDERE WORKSHOPS VON Mamadou M'Baye

African Percussion

Mamadou führt in die Polyrhythmen des Senegal und die Klänge sowie Spieltechniken der musikalischen Improvisation ein. Die Beziehung zwischen dem tanzenden Körper und dem Beat der Trommel wird erlebbar und neue Kompositionen entstehen.

ARTISTBIO: Mamadou M'Baye

Der aus einer alten Griot-Familie stammende Senegalese Mamadou M’Baye versteht sich nach mehr als zwanzigjähriger Kulturvermittlung in Europa als moderner Traditionalist. Im ursprünglichen Sinn seiner afrikanischen Kultur, Tänzer, Musiker und Poet ist Mamadou M’Baye vor allem als Vermittler von Mensch zu Mensch über kulturelle Grenzen hinweg tätig und vermag den Zusammenhang zwischen dem tanzenden Körper und dem Rhythmus der Trommel beispielhaft zu vermitteln. Seiner Herkunft als Geschichtenerzähler verpflichtet, entwickelte Mamadou M’Baye seine eigenen Choreografien und Kompositionen.

Stand: 22.04.2016

 
 

GOOD TO KNOW

final workshop showing 2019 © yako.one

Galerie

Sneak Previews auf unsere aktuellen Performances oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events findest du HIER.

© Karolin Miernik

Archiv

Alles über unsere vorangegangenen Festivals findest du HIER

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 05.06.2020, 14:53 | Link: https://www.impulstanz.com/workshops/2020/id4110/
NEWSLETTER ABONNIERENPROGRAMM BESTELLEN
© ImPulsTanz - Vienna International Dance Festival