You are using an unsupported browser, so some features may not work. Please upgrade to a modern browser
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird leider nicht in vollem Umfang unterstützt.

MAMADOU M'BAYE

© Karolina Miernik
© Karolina Miernik

Afrikanischer Kindertanz

Geschichten zu Trommelmusik

Der Tänzer, Musiker und Poet Mamadou bringt Kinderlieder aus seiner Heimat mit, die viel Stoff für getanzte Geschichten bieten. Es wird in verschiedenen Formationen getanzt und gesungen, während Mamadou mit seiner Trommel begleitet. Dabei spielt es keine Rolle, wie viel Rhythmusgefühl und Tanzkenntnisse mitgebracht werden. Mamadou versteht es, die Kinder mit seiner Liebe für Musik und Tanz anzustecken. Der Ohrwurm ist garantiert!

ANDERE WORKSHOPS VON Mamadou M'Baye

African Dance

rhythmische Einheit von Musik und Körper

Dieser Workshop wird von Ibou Ba & Aliou Dione musikalisch begleitet.

Afrikanischer Tanz bedeutet für Mamadou vor allem Spaß an der Bewegung zu Trommelmusik. Er lehrt traditionelle und rituelle afrikanische Tänze, deren Kraft den Teilnehmer_innen die rhythmische Einheit von Musik und Körper erlebbar macht. Er greift dabei auf Tänze aus ganz Westafrika zurück und vermittelt zudem ihre Herkunft und Bedeutung. Dieser Workshop wird von Live-Musik begleitet.

African Percussion

Musik verbindet

Mamadou führt in die Polyrhythmen des Senegal und die Klänge und Spieltechniken der musikalischen Improvisation ein. Der Workshop besteht aus einer Gehörschulung sowie einfachen und komplexen afrikanischen Rhythmen, die mit zwei Händen oder mit einer Hand und einem Stock gespielt werden. Mamadou vermittelt so den Zusammenhang zwischen dem tanzenden Körper und dem Rhythmus der Trommel und entwickelt als traditioneller Geschichtenerzähler seine eigenen Kompositionen.

ARTISTBIO: Mamadou M'Baye

Der aus einer alten Griot-Familie stammende Senegalese Mamadou M’Baye versteht sich nach mehr als zwanzigjähriger Kulturvermittlung in Europa als moderner Traditionalist. Im ursprünglichen Sinn seiner afrikanischen Kultur, Tänzer, Musiker und Poet ist Mamadou M’Baye vor allem als Vermittler von Mensch zu Mensch über kulturelle Grenzen hinweg tätig und vermag den Zusammenhang zwischen dem tanzenden Körper und dem Rhythmus der Trommel beispielhaft zu vermitteln. Seiner Herkunft als Geschichtenerzähler verpflichtet, entwickelte Mamadou M’Baye seine eigenen Choreografien und Kompositionen.
 
 

GOOD TO KNOW

© ImPulsTanz

Alles über unsere vorangegangenen Festivals finden Sie HIER

danceWEB Brunch 2015 © Karolina Miernik

Festivalimpressionen ab 2005 gibt es HIER

REBECCA PATEK "ineter(a)nal f/ear" © MARIA BARANOVA

Anmeldungen für blumige oder informative ImPulsTanz-Post HIER

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 18.07.2018, 20:08 | Link: https://www.impulstanz.com/workshops/2018/id3730/