You are using an unsupported browser, so some features may not work. Please upgrade to a modern browser
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird leider nicht in vollem Umfang unterstützt.

ZVI GOTHEINER

© Kat Reynolds

Ballet for Contemporary Dancers Advanced

Placement und Bewegungsökonomie

Zvi Gotheiner hat eine international anerkannte Lehrmethode entwickelt, die von der jahrelangen Arbeit mit Maggie Black inspiriert wurde. In der Kombination verschiedener Traditionen des Balletts, mit Betonung auf Positions- und Bewegungseffizienz, respektiert diese Methode den menschlichen Körper und die besonderen Bedürfnisse und Fähigkeiten jeder/jedes Einzelnen. Der Unterricht besteht aus konzentrierter und gründlicher Arbeit an der Stange, gefolgt von einfachen Übungen im Raum und ist eine gute Einführung in die Form des Balletts für Leute aus dem modernen und zeitgenössischen Tanz - und macht viel Spaß! Flüssige, aber doch komplexe Sprungkombinationen runden die Klasse für fortgeschrittene Tänzer_innen ab.

ANDERE WORKSHOPS VON Zvi Gotheiner

Ballet for Contemporary Dancers Beginners

Respektiere den Körper!

Dieser Workshop wird von Luis Carmona musikalisch begleitet.

Zvi Gotheiner hat eine international anerkannte Lehrmethode entwickelt, die von der jahrelangen Arbeit mit Maggie Black inspiriert wurde. In der Kombination verschiedener Traditionen des Balletts, mit Betonung auf Bewegungseffizienz und Haltung, respektiert diese Methode den menschlichen Körper und die besonderen Bedürfnisse und Fähigkeiten jeder/jedes Einzelnen. Der Unterricht besteht aus konzentrierter und gründlicher Arbeit an der Stange, gefolgt von einfachen Übungen im Raum. Dieser Workshop ist eine exzellente Einführung in das Balletttraining, die ihren Fokus auf Bewegungseffizienz und Haltung legt und viel Spaß macht!

Meditating on teaching Ballet

Dieser Workshop wird von Luis Carmona musikalisch begleitet.

Diese Klasse richtet sich an erfahrene Tanzlehrer_innen, Lehrer_innen die frisch in diesem Bereich sind sowie Lehrer_innen, die keine Erfahrung im Unterrichten von Tanz haben. Anhand der Matrix von Ballett hinterfragt Zvi in den Klassen die Anschauungen im Bezug auf das Unterrichten von Tanz. Indem dieses Hinterfragen sowie das Geben und Erhalten von Feedback geübt wird, wird er die Teilnehmer_innen ermutigen, eine persönliche und kreative Herangehensweise für ihren Unterricht zu entwickeln.

ARTISTBIO: Zvi Gotheiner

In seinem Heimatland Israel begann Zvi Gotheiner bereits in jungen Jahren mit der Bühnenkunst, sowohl als Tänzer als auch als Musiker. Er tanzte unter anderem mit der Joyce Trisler Dance Company, den Feld Ballets und der Batsheva Dance Company.

1987 gründete er sein eigenes Ensemble, mit dem er bis heute erfolgreich in Nordamerika, Europa und Israel tourt.

Als Lehrer genießt er weltweit einen hervorragenden Ruf. Zvi Gotheiner unterrichtet Meisterklassen bei zahlreichen Spitzenkompanien und genießt als Gastlehrer an renommierten Schulen und bei Festivals weltweit einen hervorragenden Ruf.
 
 

GOOD TO KNOW

danceWEB Brunch 2015 © Karolina Miernik

Festivalimpressionen ab 2005 gibt es HIER

Dancer: Helmut Fixl © Johanna Figl

Sneak previews auf unsere aktuellen Performances, oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events sehen Sie hier. MORE

REBECCA PATEK "ineter(a)nal f/ear" © MARIA BARANOVA

Anmeldungen für blumige oder informative ImPulsTanz-Post HIER

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 21.07.2018, 07:41 | Link: https://www.impulstanz.com/workshops/2018/id3603/