You are using an unsupported browser, so some features may not work. Please upgrade to a modern browser
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird leider nicht in vollem Umfang unterstützt.

FABIANA PASTORINI

ImPulsTanz Workshops 2017 © Emilia Milewska
ImPulsTanz Workshops 2017 © Emilia Milewska
ImPulsTanz Workshops 2017 © Emilia Milewska
© Dhiraj Kulkarni
© Dhiraj Kulkarni
© François Ramstein
© François Ramstein

Detailinformation in Vorbereitung

Dance for Health

Energie – Tanz – Körperarbeit

„Im Käfig sichtbarer Materie verborgen ist der unsichtbare Lebensvogel. Beachte ihn, denn er singt deinen Song“ – Kabir.
Dance for Health basiert auf den fünf Wandlungsphasen der chinesischen Medizin (Erde, Metall, Wasser, Holz und Feuer) und verbindet Elemente aus Tanz und Körperarbeit. Die durch Tanz aktivierte Balance fördert gemeinsam mit anderen Techniken (u. a. Meditation, Atemtechnik) den Energiefluss. Körperarbeit, Grundkenntnisse über Meridiane (TCM) und freier Tanz unterstützen die Reise in sich selbst, um den inneren „Song” klarer zu hören. Unser „wahres Inneres“ tanzen zu lassen, ist der direkte Weg die eigenen inneren Stärken, Potentiale und heilenden Kräfte zu aktivieren. Befreit, belebt und erfüllt.

Dance for Health

Dieser Workshop ist ein spezielles Angebot, das über Ö1 und die ÖBB gebucht werden kann.
Anmeldung über diesen Link.

From Feldenkrais to Dance

Von Innen nach Außen und zurück

„Bewusstheit gibt uns die Freiheit, eine Wahl zu treffen.“ – Moshe Feldenkrais

Was passiert mit einer Feldenkrais-Sequenz, wenn wir diese in einen äußeren Rhythmus, in eine Melodie, im Takt der Poesie oder in der Freiheit der Stille umsetzen? Wie können wir umgekehrt eine Tanzsequenz aus der Sicht von Feldenkrais wahrnehmen? Welchen Mechanismus setzt ein intelligenter Körper ein, um organisch in Bewegung zu bleiben und sich gleichzeitig einem äußeren Rhythmus anzupassen? Wie verändert sich eine Tanzsequenz, wenn man das Bewusstsein ganz auf die Körperlichkeit richtet? Wie ist die Verbindung zwischen Spannung, Kraft und einer funktionierenden Bewegung? Was geschieht dabei im Körper – in der Spannung unserer Muskulatur aber auch auf der Ebene des Skeletts? Welche dieser Spannungen sind uns bewusst und notwendig und welche unerwünscht und vermeidbar? Und wie können wir unsere Bewegungen optimieren, was uns erlaubt unsere Energie besser einzusetzen, um an Ausdauer und Ausdruck zu gewinnen?

All diesen Fragen soll im Rahmen dieses Workshops nachgegangen werden. Die Feldenkrais-Methode ist ein bewegungsorientierter pädagogischer Zugang zum Körper mit dem Ziel von schmerzfreien Bewegungen und ganzheitlichem Wohlbefinden. Das Bewusstsein ob eigener Bewegungsmuster, die wir in unserem Alltag unbewusst einsetzen, steht im Zentrum. Behutsame Bewegungssequenzen – vom Feldenkrais-Lehrer angeleitet - sollen für mehr Achtsamkeit sorgen und so schmerzfreie und neue Bewegungen ermöglichen.

Es soll ein Raum geöffnet werden, in dem die Feldenkrais Methode genutzt wird, um Tanz, Bewegung und Improvisation zu erforschen und die verschiedenen Möglichkeiten des Körpers zu entdecken, damit dieser trotz der Ansprüche, die die Kunst und der Tanz mit sich bringen, gesund und funktional bleibt.

Der Workshop „From Feldenkrais to Dance“ dreht sich um das Zusammenspiel von Feldenkrais und Tanz, basierend auf unseren Erfahrungen als Tänzer_innen und Feldenkrais-Lehrende wie Lernende. Ein Raum zum Experimentieren mit Tempo, Ausdruck und körperlicher Organisation.

ARTISTBIO: Fabiana Pastorini

Fabiana Pastorini wurde in Buenos Aires (Argentinien) geboren. Ihren ersten Tanzunterricht erhielt sie im Alter von neun Jahren und absolvierte, parallel zum Gymnasium, ihr Studium an der Nationalen Ballett Schule mit einem Bachelor Abschluss für Pädagogik.
Darauf folgte eine Spezialisierung auf modernen Tanz. Die zwei wichtigsten Techniken für Modern Dance – Graham und Horton – eignete sie sich 1988 in New York an. Danach folgte ein Aufenthalt in Deutschland, wo ein Treffen mit Ismael Ivo 1991 eine mehrjährige Zusammenarbeit ergab.
Seit 1992 lebt Fabiana Pastorini in Wien. Sie unterrichtet bzw. choreografiert für die Ballettschule der Wiener Staatsoper, das Konservatorium Wien Privatuniversität, das Ballettseminar Wolfsegg, Tanz für Europa und in verschiedenen europäischen Städten.
Seit 2014 arbeitet sie als Dozentin am Max Reinhardt Seminar.

Dance for Health
Fabianas langjährige Tanzerfahrung sowie ihr Studium der Kinesiologie gemeinsam mit einer Ausbildung in Integrativer Atemtechnik führte zur Entwicklung ihrer eigenen „Dance for Health”-Technik. Dieses einzigartige System hat zum Ziel, Menschen mehr auf sich selbst aufmerksam zu machen. Dance for Health ist Energiearbeit, die Elemente aus Tanz und Körperarbeit verbindet. Verschiedene Techniken aus Disziplinen wie Meditation, Atemtechnik, Tanz, Touch for Health und vieles mehr werden angewendet, um unsere Energie zu stimulieren und uns auf sanfte Weise in Kontakt mit unseren inneren Stärken und Potentialen treten zu lassen.

Tanz – Natur – Kulturen
Fabianas wachsendes Interesse an den Heilungsmethoden ihrer Heimatkultur der Quetschuas Aymaras, Nachfolger der Inkas, führte zu regelmäßigen Besuchen in Nord-Argentinien, bei denen sie die Verbindung mit ihren Wurzeln vertiefen konnte. Die untrennbare Verbindung dieser Kultur mit ihrer Umwelt brachte sie dazu, mehr und mehr Menschen einzuladen, an ursprünglichen Orten, mitten in der Natur zu tanzen. Daraus entstand eine neue Serie von Wochenseminaren, nicht nur in Argentinien sondern auch auf Hawaii und in Indien, wo sie die Teilnehmer_innen zum Tanzen auf eine ursprüngliche Bühne führt, zu Stränden, Bergen, Wüsten, Flüsse und es ihnen ermöglicht, die Verbindung zu diesem Ursprung zu verstärken.
 
 

GOOD TO KNOW

Dancer: Helmut Fixl © Johanna Figl

Sneak previews auf unsere aktuellen Performances, oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events sehen Sie hier. MORE

© ImPulsTanz

Alles über unsere vorangegangenen Festivals finden Sie HIER

danceWEB Brunch 2015 © Karolina Miernik

Festivalimpressionen ab 2005 gibt es HIER

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 23.07.2018, 11:35 | Link: https://www.impulstanz.com/workshops/2018/artist205/