You are using an unsupported browser, so some features may not work. Please upgrade to a modern browser
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird leider nicht in vollem Umfang unterstützt.

DAYBEE DORZILE

© Emilia Milewska
ImPulsTanz Workshops 2017 © Emilia Milewska
© Stereotyp
© Niels Robitzky

urbanative package

Afro Flow – Diaspora Dances

Connect!

HipHop, House, Dancehall, Salsa, Samba, ... Tänze aus unterschiedlichen Orten mit unterschiedlichen kulturellen, sozialen, politischen und historischen Realitäten. Aber was haben sie alle gemeinsam? Sie sind Früchte der afrikanischen Diaspora. Lasst uns gemeinsam durch Tänze der USA, Lateinamerika und der Karibik reisen! Lass dich von der Musik verzaubern, erlaube dem Flow dich zu durchfließen und: „connect“!

urbanative package

HipHop / DanceHall / House

Dieser Workshop spiegelt die Vielseitigkeit einer professionellen Tänzerkarriere! Es ist der Mix aus House, Waacking, Salsa, Hype New Style und sogar etwas Jazz. Es wird die Gelegenheit geboten eine Vielzahl an verschiedenen Steps & Moves in einen Flow zu bringen, was für eine Tanzkarriere unumgänglich ist oder einfach in der HipHop-Szene auf jeden Fall positiv auffallen wird.

Daybee bringt aus all diesen Tanzstilen Erfahrung mit, da sie schon mit unzähligen Künstler_innen aufgetreten und auf Tournee mitgefahren ist.

Tanzen bedeutet Gedanken, Gefühle und mit der größten Intensität die menschliche Beziehung mit dem Raum und der Gesellschaft zu erleben und auszudrücken. Tanz ist eine Erweiterung des täglichen Lebens. Tanz wird weltweit als symbolische all-inclusive Geschichte, eine Form der Meditation, Performancekunst, Spaß-Hobby, Sport, Lifestyle, eine Ausdrucksweise, universelle Sprache, Dialog unter Zivilisationen und Therapie gesehen.
Da Tanz oft in Gruppen praktiziert wird, reflektiert „Mein Tanz des Lebens“ menschliche Beziehungen, Kommunikation, weckt Sympathien, lässt mich auf gleicher Augenhöhe mit anderen stehen, vermittelt Emotionen, bringt Energie, bekämpft Schüchternheit, Komplexe und Blockaden etc.

Für meine Klassen habe ich ein vielseitiges und aufregendes Programm zusammengestellt, das meinen Stil widerspiegelt, der sich aus meiner französisch-karibischen Kultur und (Paris/Guadeloupe) und 30 Jahren Tanzerfahrung als Tänzerin, Performerin, Lehrerin und Musikliebhaberin zusammensetzt: Zouk, Funk, Disco, Hype, HipHop, Jazz, Ragga, Afrikanischen Tänzen, Lateinamerikanischen Tänzen, Cheerleader, Background Bühnen-Performerin, House, Waacking...

urbanative package

Party Social & Funky Styles

SHAKE SHAKE!

Dieser Workshop ist offen für alle und ist eine Mischung aus verschiedenen Tanzstilen, die zu Funk & Soul, Disco, Jazz und hoch-energischer Musik getanzt werden. Ich werde die Entwicklung und Evolution von diversen Elementen aus Social & Party Tanzstilen aus der Zeit zwischen 1970 und 1990 erklären. Der Begriff „social“ bedeutet in diesem Fall, dass es sich um Tanzstile handelt, die man gemeinsam auf Partys, bei Hochzeiten, in den Straßen, in Clubs und in Discos des Feierns wegen getanzt werden, z.B.: Boogie-Funky-Swing-Bewegungen beim gemeinsamen „Shaken“.

Es handelt sich um eine Spaß-Klasse für jedes Level, ist für Soulmusikfreunde und der Party-Laune geweiht. Es sind keine speziellen Technik-Kenntnisse erforderlich.

Tanzen bedeutet Gedanken, Gefühle und mit der größten Intensität die menschliche Beziehung mit dem Raum und der Gesellschaft zu erleben und auszudrücken. Tanz ist eine Erweiterung des täglichen Lebens. Tanz wird weltweit als symbolische all-inclusive Geschichte, eine Form der Meditation, Performancekunst, Spaß-Hobby, Sport, Lifestyle, eine Ausdrucksweise, universelle Sprache, Dialog unter Zivilisationen und Therapie gesehen.

Da Tanz oft in Gruppen praktiziert wird, reflektiert „Mein Tanz des Lebens“ menschliche Beziehungen, Kommunikation, weckt Sympathien, lässt mich auf gleicher Augenhöhe mit anderen stehen, vermittelt Emotionen, bringt Energie, bekämpft Schüchternheit, Komplexe und Blockaden etc.

Für meine Klassen habe ich ein vielseitiges und aufregendes Programm zusammengestellt, das meinen Stil widerspiegelt, der sich aus meiner französisch-karibischen Kultur und (Paris/Guadeloupe) und 30 Jahren Tanzerfahrung als Tänzerin, Performerin, Lehrerin und Musikliebhaberin zusammensetzt: Zouk, Funk, Disco, Hype, HipHop, Jazz, Ragga, Afrikanischen Tänzen, Lateinamerikanischen Tänzen, Cheerleader, Background Bühnen-Performerin, House, Waacking...

ARTISTBIO: Daybee Dorzile

Daybee Dorzile ist Tänzerin, Coach für Künstler_innen, Choreografin und DJ. Sie bringt mehr als 20 Jahre an Erfahrung mit, da sie seit 1996 weltweit mit unzähligen Künstler_innen aufgetreten und getourt ist. Sie hat Franko-Karibische Wurzeln und wuchs in den Vororten von Paris auf. Sie wirkt in Musik Videos, TV-Shows, Konzerten, Galas und anderen Events mit. Ihr Stil rangiert von Disco, Zouk, Hype, HipHop, House, Lateinamerikanischen Tänzen, Dancehall bis zu Waacking.

Sie tanzte für die TV-Promotion von Mariah Carey in Paris und London, für die TV-Show Fame Academy in Paris, The Xfactor 2010 in Deutschland, und für folgende Künstler_innen: Craig David, Flo`Rida, Mariah Carey, Sarah Connor, Kesha, Seeed, Miss Platnum, Jan Delay, Tarkan, Lou Bega u. v. m.

In Paris arbeitete sie als persönliche Trainerin und künstlerische Leiterin für Musik Videos, TV-Shows und Konzerte für u.a.: Organiz, Vibe, Jalane, Tarkan, Tragedie, Fame Academy, Kassav, Bob Sinclar, David Guetta, Booba, Wallen, Larusso, Laam, u.a.
Neuerdings verstärkt sie ihre Leidenschaft für Musik durch ihre Tätigkeiten als DJ bei u.a. der IFA Messe, CEBIT Messe, bei Hochzeiten, Geburtstagen und ähnlichen Events.
 
 

GOOD TO KNOW

REBECCA PATEK "ineter(a)nal f/ear" © MARIA BARANOVA

Anmeldungen für blumige oder informative ImPulsTanz-Post HIER

Dancer: Helmut Fixl © Johanna Figl

Sneak previews auf unsere aktuellen Performances, oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events sehen Sie hier. MORE

© ImPulsTanz

Alles über unsere vorangegangenen Festivals finden Sie HIER

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 23.07.2018, 11:33 | Link: https://www.impulstanz.com/workshops/2018/artist1108/