You are using an unsupported browser, so some features may not work. Please upgrade to a modern browser
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird leider nicht in vollem Umfang unterstützt.

ANDREAS SPECHTL & THOMAS KÖCK (DE/AT)

Köck & Spechtl "ghostdance"© Max Zerrahn
Köck & Spechtl "ghostdance"© Max Zerrahn
ImPulsTanz X mumok

ghostdance

Hauntology sagt Mark Fisher, meint nicht einfach eine „nostalgia for lost futures“. Keine Vergangenheitssehnsucht, sondern eine Suche nach den Zukünften, an die wir uns unter Umständen überhaupt nicht mehr erinnern. Vielleicht ist ghostdance auch einfach das: eine Art sich verselbstständigende, manchmal tanzbare, meistens zumindest hörbare Séance des 20. Jahrhunderts. Ein andauerndes, nicht endenwollendes Nachdenken, ein Gespräch spätnachts über das, was gewesen sein wird, über Utopien, Plattenspieler und Synthesizer mit den Geistern des 20. Jahrhunderts. (Spechtl/Köck)

Uraufführung
Dauer: 70 min

 
 

GOOD TO KNOW

ImPulsTanz Party 2016 © Karolina Miernik

ImPulsTanz WhatsApp!

Melden Sie sich zu unserer WhatsApp Broadcast-Liste an und erhalten Sie Vorab-Infos zum Programm und ab Mitte Juli neben der täglichen Festivalübersicht Neuigkeiten über spontan stattfindende Jams, Showings, DJ-line ups, Zusatzvorstellungen, Gewinnspiele, u.v.m. direkt auf Ihr Handy. MORE

Workshop Daybee Dorzile 2017 © Karolina Miernik

urbanative . Festival Urbaner Künste Wien 2018

Auch diesen Sommer bietet ImPulsTanz einen Schwerpunkt für Interessierte an Urbanem Tanz, der in Zusammenarbeit mit Storm und Markus Eggensperger bereits 2017 lanciert wurde! Die verschiedenen Evants und das urbanative package auf einem Blick!  MORE

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 18.06.2018, 04:13 | Link: https://www.impulstanz.com/performances/2018/id1244/