You are using an unsupported browser, so some features may not work. Please upgrade to a modern browser
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird leider nicht in vollem Umfang unterstützt.

KARIN PAUER (AT)

Karin Pauer "five hundred thousand years of movement" © t.m.i.l.
Karin Pauer "five hundred thousand years of movement" © t.m.i.l.
Karin Pauer "five hundred thousand years of movement" © t.m.i.l.
[8:tension] Young Choreographers' Series
ImPulsTanz X mumok

five hundred thousand years of movement

Eine junge Frau tanzt die kosmische Evolution. Sie stürzt sich in die Geschichte von Allem und bringt mit minimalen Mitteln ein gewaltiges Projekt auf die Bühne. Angesichts der enormen Zeiträume, in denen wir uns bewegen, versucht die Wienerin Karin Pauer, sich in dieses Ereignis-Kontinuum zu integrieren. Mit allen Personen, die sie war, ist und sein wird, feiert sie die Nichtigkeit unseres Daseins, die Macht des ständigen Wandels und das Potenzial des Jetzt. Dafür verändert sie phantasievoll historische Fakten, bricht die Linearität der Zeit und wird selbst zu einem Zeichen der Transformation.

Uraufführung
Dauer: 50 min

Choreografie, Performance, Sound Karin Pauer
Performance Johanna Pauer
Technische Unterstützung Roman Harrer

Unterstützt von
danceWEB im Rahmen von Life Long Burning, unterstützt vom Kulturprogramm der Europäischen Union,
nadaLokal und liquid loft

TRAILER

 
 

GOOD TO KNOW

La Fabrica © Bruno Michelet

Auditions

Wie jedes Jahr bietet das ImPulsTanz Festival den idealen Ort für internationale Auditions. Dieses Jahr machen sich Michael Laub, Marta Coronado, Ivo Dimchev und nadaproductions auf die Suche nach professionellen Performer_innen. Valerie Oberleithner & Magdalena Chowaniec suchen Teilnehmer_innen auch ohne Vorkenntnisse zw. 13 und 110 Jahren für ihre Somatic Demonstration iChoreography - Conversations. MORE

Workshop Daybee Dorzile 2017 © Karolina Miernik

urbanative . Festival Urbaner Künste Wien 2018

Auch diesen Sommer bietet ImPulsTanz einen Schwerpunkt für Interessierte an Urbanem Tanz, der in Zusammenarbeit mit Storm und Markus Eggensperger bereits 2017 lanciert wurde! Die verschiedenen Events und das urbanative package auf einem Blick!  MORE

Arsenal 2016 © Emilia Milewska

Heuer gratis!

Eltern, die an Workshops teilnehmen,  bieten wir wieder während den Kurszeiten Kinderbetreuung im Arsenal an. Dank der Unterstützung durch die AK Wien sogar erstmals gratis! MORE

ImPulsTanz 2014: Volkstheater © Karolina Miernik

In der inspirierenden Atmosphäre der Roten Bar des Volkstheaters laden wir heuer alle Interessierten – Publikum, Künstler_innen, Rezensent_innen, Festivalmitarbeiter_innen... – zu regelmäßigen ImPulsForen. Doch nicht nur ImPulsTanz, auch Sie können Themen dafür vorschlagen, die Sie gerne diskutiert oder erläutert haben möchten. MORE

Dancer: Helmut Fixl © Johanna Figl

Sneak previews auf unsere aktuellen Performances, oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events sehen Sie hier. MORE

A FUTURE ARCHEAOLOGY 2014 © BETTINA VISMANN

Zuhause gesucht!

Auf der Suche nach einer gemütlichen Unterkunft während des ImPulsTanz Sommers? Oder aber möchtest du deine Wohnung in der Urlaubszeit nicht vereinsamen lassen und statt dessen unseren Workshop Teilnehmer_innen die Viennese Art of Living näher bringen? Nähere Infos HIER

Workshop Daybee Dorzile 2017 © Karolina Miernik

urbanative . Festival Urbaner Künste Wien 2018

Auch diesen Sommer bietet ImPulsTanz einen Schwerpunkt für Interessierte an Urbanem Tanz, der in Zusammenarbeit mit Storm und Markus Eggensperger bereits 2017 lanciert wurde! Die verschiedenen Events und das urbanative package auf einem Blick!  MORE

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 19.08.2018, 06:20 | Link: https://www.impulstanz.com/performances/2018/id1237/