ARCHIV

SUCHBEGRIFF
KATEGORIEN
JAHR
 
 

WORKSHOPS 2014

Boru O Brien O Connell
© Boru O Brien O Connell

Miguel Gutierrez

Queer Choreographies: Whatever the Fuck That Means.


Ein Dekompositions-Workshop


Es gibt ein Wiederaufleben von Performance, die als „queer“ identifiziert wird. Was bedeutet das eigentlich? Was sind die Zusammenhänge, die Künstler_innen dazu einladen, dieses Wort wieder zu benutzen, das eigentlich fürs Anderssein steht, für Anti-Atom Familienerwartungen, Versagen versus Kapitalismus, eine Ästhetik, Integration und radikale Politik und den Grund für Fragen der Sexualität oder Geschlechtsidentität bildet? Diese Definitionen sowie die Schriften von queeren Theoretiker wie J. Halberstam, José Muñoz und Lee Edelman werden unsere Forschungen in diesem Workshop rahmen, der die Ansätze zwischen Tun, Reden und Ausprobieren zu queeren versucht.



ArtistBio: Miguel Gutierrez
Workshopübersicht 2014

GOOD TO KNOW

© Karolin Miernik

Archiv

Alles über unsere vorangegangenen Festivals findest du HIER

Shop

Fesche Goodies und Workshop- & Performance-Gutscheine gibt es HIER

Public Moves 2020 © yako.one

Galerie

Sneak Previews auf unsere aktuellen Performances oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events findest du HIER.

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 25.10.2021, 09:37 | Link: https://www.impulstanz.com/archive/2014/workshops/id2541/
NEWSLETTER ABONNIERENPROGRAMM BESTELLEN
© ImPulsTanz - Vienna International Dance Festival