You are using an unsupported browser, so some features may not work. Please upgrade to a modern browser
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird leider nicht in vollem Umfang unterstützt.

ARCHIV

SUCHBEGRIFF
KATEGORIEN
JAHR
 
 

PERFORMANCES 2014

© Laurent Ziegler
© Laurent Ziegler

Georg Blaschke / M.A.P. Vienna (AT)

The Bosch Experience

Tanz im Paradies und in der Hölle. Mit zwei neuen Stücken nimmt sich der renommierte Österreicher Georg Blaschke des berühmten „Weltgerichtstriptychons“ (1485-1505) von Hieronymus Bosch an. „Prélude Paradise“ zeigt drei Frauen in Bewegung und Gesang zwischen Klagelied und Punksong, wie sie sich mit dem Urbegriff der Choreografie als „Graphik des Tanzes“ auseinandersetzen. Und in „Bosch frontal“ tauchen vier Tänzer_innen in das Inferno des Renaissancemalers ein. Sie experimentieren über Boschs Körperkompositionen und bieten so eine ganz neue Lesart des niederländischen Meisterwerks an. Auch hier forscht Blaschke wieder an den Grenzlinien von Installation, zeitgenössischem Tanz und somatischem Zugang zu phänomenologischen Konzepten von Wahrnehmung und Repräsentation. Vor fünf Jahren hat der Choreograf bei ImPulsTanz die Rekonstruktion des Solos „Jetzt bist Du dran“ (1929) des österreichischen Expressionisten Andrei Jerschik präsentiert. Und mit Liz King erarbeitete er deren berührendes Solostück „Your Dancer“, das auch bei der CPA*12 Rahmen von ImPulsTanz 2012 zu sehen war.

Die Gemäldegalerie ist für ImPulsTanz-Besucher_innen ab 18:00, am 05. August ab 17:00, geöffnet.
Besucher_innen der Performance haben außerdem die Möglichkeit an einer Einführungen in das Gemälde (in englischer Sprache) teilzunehmen. Es stehen jeweils drei Termine zur Auswahl, aufgrund der beschränkten Kapazität von 35 Personen pro Führung raten wir Ihnen bereits um 18:00 da zu sein.

Termine: 04., 06., 07., 08. August jeweils um 18:00, 18:20, 18:40.
05. August um 17:00, 17:20, 17:40.
Treffpunkt: Foyer der Gemäldegalerie

Bitte beachten Sie, dass bei der Zusatzvorstellung am 11. August leider keine Führungen inkludiert sind und auch die Gemäldegalerie leider nicht zugänglich sein wird. Sie können allerdings, nach Vorweis Ihres Performancetickets vom 11. August die Gemäldegalerie zwischen dem 12. und 17. August einmalig kostenlos besuchen.

Uraufführung
Dauer: 80 min

Spielort:
Akademie der Bildenden Künste Wien
Termine:
04.08.2014, 19:00
05.08.2014, 18:00
06.08.2014, 19:00
07.08.2014, 19:00
08.08.2014, 19:00
11.08.2014, 19:00

GOOD TO KNOW

danceWEB Brunch 2015 © Karolina Miernik

Festivalimpressionen ab 2005 gibt es HIER

© ImPulsTanz

Alles über unsere vorangegangenen Festivals finden Sie HIER

REBECCA PATEK "ineter(a)nal f/ear" © MARIA BARANOVA

Anmeldungen für blumige oder informative ImPulsTanz-Post HIER

© ImPulsTanz

Werden Sie Club-Mitglied und erfreuen Sie sich an zahlreichen Vergünstigungen. Ab 1. Jänner 2018 sind die Club Cards 2018 online erwerbbar. HIER

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 26.02.2018, 04:40 | Link: https://www.impulstanz.com/archive/2014/performances/id665/
NEWSLETTER ANMELDUNG
© ImPulsTanz - Vienna International Dance Festival