You are using an unsupported browser, so some features may not work. Please upgrade to a modern browser
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird leider nicht in vollem Umfang unterstützt.

ARCHIV

SUCHBEGRIFF
KATEGORIEN
JAHR
 
 

PERFORMANCES 2003

© Claude Danteny
© Claude Danteny

Carlotta Ikeda & Compagnie Ariadone

Sechs junge Frauen stehen im Kreis, belauern einander, beginnen einen gnadenlosen Kampf, stürzen wie vom Blitz getroffen zu Boden, krümmen sich, reißen ihre Münder zu stummen Schreien auf. „Haru no saiten“, das „Frühlingsopfer“ der in Frankreich lebenden Butoh-Königin Carlotta Ikeda und ihres Partners Ko Murobushi, läßt Strawinskys Musik nur ab und zu durchklingen. Ihre Interpretation folgt dem exzessiven Ausdruck schier unerträglicher innerer Spannungen und lustvoll gedehnter Harmonien. Die Tänzerinnen verwandeln sich in windbewegte Gräser, in ekstasegebeutelte Ballerinen und in von Soundgewittern gepeitschte Opfer. Butoh, der japanische „Tanz der Finsternis“, erprobt sich hier an einem europäischen Thema der Moderne. Mit unvergleichlich schönen Bildern, meditativer Ruhe, beunruhigender Erotik und somnambuler Weiblichkeit.
Spielort:
Odeon
Termine:
23.07.2003, 21:00
24.07.2003, 21:00
25.07.2003, 21:00
26.07.2003, 21:00

GOOD TO KNOW

© Karolina Miernik

Fesche Goodies der letzten Festival-Ausgaben ab jetzt HIER

Dancer: Helmut Fixl © Johanna Figl

Sneak previews auf unsere aktuellen Performances, oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events sehen Sie hier. MORE

© ImPulsTanz

Alles über unsere vorangegangenen Festivals finden Sie HIER

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 23.08.2019, 11:57 | Link: https://www.impulstanz.com/archive/2003/performances/id50/