ARCHIV

SUCHBEGRIFF
KATEGORIEN
JAHR
 
 

PERFORMANCES 1994

© Gert Weigelt
© Gert Weigelt

Cie. Ismael Ivo (DE/BR)

Francis Bacon

In einer Inszenierung von Johann Kresnik

Nach mehr als drei Jahren gastiert der künstlerische Leiter der Internationalen Tanzwochen wieder in Wien.
Der in Sao Paulo geborene Ismael Ivo, der mit seinen zahlreichen Soloprogrammen (u.a. „Under Skin“ (1987), „Delirium of a Childhood“ (1989) und „Kreisrunde Ruinen“ (1991)) in der ganzen Welt zu sehen ist, arbeitete mit Johann Kresnik schon für „Phoenix“ und für „Mars“ (Theater Basel) zusammen.
Kresnik, der fraglos berühmteste zeitgenössische Choreograf aus Österreich, wird im deutschsprachigen Raum als „Theaterberserker“ gefeiert (Sigrid Löffler). Er verzichtet in seinem „Choreografischen Theater“ auf die Harmonie des klassischen Tanzes. Dessen Element verzerrend, schafft er szenische Situationen, die schockieren und zugleich in hohem Maße faszinieren. Das Stück ist Francis Bacon gewidmet. Bacon, 1909 in Dublin geboren, exzessiver Trinker und Esser, Spieler und Genießer. Erklärter Außenseiter und Einzelgänger, Provokateur und Visionär, Monolith und einer der Schlüsselfiguren der Malerei dieses Jahrhunderts.
Tanztheater von beängstigender Dichte.

 

Spielort:
Volkstheater

Termine:
06.08.1994, 21:00
07.08.1994, 21:00
08.08.1994, 21:00

GOOD TO KNOW

© Maja Preckel

Shop

Fesche Goodies der letzten Festival-Ausgaben ab jetzt HIER

Public Moves 2020 © yako.one

Galerie

Sneak Previews auf unsere aktuellen Performances oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events findest du HIER.

© Karolin Miernik

Archiv

Alles über unsere vorangegangenen Festivals findest du HIER

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 01.03.2021, 17:20 | Link: https://www.impulstanz.com/archive/1994/performances/id921/
NEWSLETTER ABONNIERENPROGRAMM BESTELLEN
© ImPulsTanz - Vienna International Dance Festival