RESIDENCIES

ImPulsTanz mit seinem vielschichtigen, dichten Angebot stellt allsommerlich eine ideale Brutstätte für Choreograf*innen, Tänzer*innen, Dozent*innen, Künstler*innen, Student*innen, Präsentator*innen, Journalist*innen, u. v. m. dar. Jedes Jahr lädt das Festival daher aufstrebende wie auch bereits etablierte Künstler*innen ein diese kreative Atmosphäre zu nutzen um im Rahmen einer Residency zu arbeiten, zu recherchieren, zu kreieren und zu schreiben.


TURBO RESEARCH RESIDENCIES

Die TURBO Research Residencies richten sich ausschließlich an aufstrebende Künstler*innen, die ihren Arbeitsmittelpunkt und Wohnort in Österreich haben, um junge lokale Tanz- und Performance-Schaffende zu unterstützen und die österreichische Szene zu stärken. Dieses Jahr werden zwei Residencies vergeben.

Die Turbo Research Residencies 2024:

  • Katharina Senk & Theresa Scheinecker
  • Andrea Vezga Acevedo & Iris Omari Ansong & mirabella paidamwoyo* dziruni & Yours Izundu
  • Joanna Zabielska

Die Residencies beinhalten:

  • Proberaum-Nutzung für zwei Wochen
  • Studio für ein finales Showing (optional)
  • 3 Workshops
  • 5 Performance-Tickets
  • Individuelles Coaching durch anwesende Künstler*innen

Jede Residency wird individuell im Dialog mit den Beteiligten definiert. Bewerbungen sind nicht mehr möglich!

Kontakt: turbo@impulstanz.com

FESTIVAL RESIDENCIES

  • Aina Alegre
  • Marga Alfeirão
  • Pina Bausch Foundation
  • Harald Beharie
  • Tanya Chizhikova
  • Farah Deen
  • Christine Gaigg
  • Silke Grabinger / SILK
  • Chara Kotsali
  • Michikazu Matsune
  • Akemi Takeya 
  • das Schaufenster

SYMPOSIUM RESIDENCIES

  • Áron Birtalan
  • Stéphanie Janaina
  • Nea Landin

LIFE LONG BURNING (LLB3)

  • Martina Apostolova & Marion Darova
  • Adam Seid Tahir
NEWSLETTER ABONNIEREN GUTSCHEINE BESTELLEN