PUBLIC MOVES

© Karolina Miernik
© Karolina Miernik

Wofür steht Public Moves?

Public Moves steht für Schnupperworkshops die von 09. Juli bis 30. August 2020 gratis im öffentlichen Raum stattfinden. Jedes Alter und Level ist willkommen! 

Wie kann man sich 2020 für Public Moves Workshops anmelden?

Einen Tag vor Stattfinden des Workshops ist die Reservierung ab Mitternacht über unsere Website sowie telefonisch unter +43.1.523 55 58-19 (täglich von 14:00 bis 16:00 Uhr) möglich.

Hierfür wird dein Name, deine Telefonnummer sowie deine E-Mail-Adresse benötigt. Diese Informationen brauchen wir, um dich im Notfall zu kontaktieren und dir per E-Mail deine Anmeldebestätigung zu schicken, die beim Einlass zum Workshop vorzuzeigen ist. Falls du keine E-Mail-Adresse hast und dich telefonisch anmeldest, reicht vor Ort das Vorzeigen eines Lichtbildausweises. Solltest du kurzfristig doch nicht an deinem reservierten Workshop teilnehmen können, würden wir dich bitten, deinen Platz über den Link in der Reservierungsbestätigung oder telefonisch spätestens eine Stunde vor Beginn zu stornieren. Somit ermöglichst du es noch anderen, an dem Kurs teilzunehmen. Deine Daten müssten im Falle eines bestätigten COVID-19-Falles im Zuge des Contact Tracings an das Gesundheitsamt der Stadt Wien weitergegeben werden. Darüber hinaus erfolgt keine Weitergabe an Dritte.

Deine Reservierung ist bis 10 Minuten vor Workshop-Beginn gültig, danach wird diese gelöscht und für vor Ort Registrierungen freigegeben.

Du kannst aber natürlich auch spontan vorbeikommen, dann erfolgt die Anmeldung direkt bei der Location. Um jedoch Wartezeiten zu vermeiden, bitten wir um die digitale oder telefonische Voranmeldung. Außerdem können wir dir nur durch die Voranmeldung einen Platz garantieren, da wir aufgrund der Abstandsregelungen die Teilnehmer*innenzahl limitieren müssen. Ist ein Workshop auf unserer Website als „ausgebucht“ angegeben, so besteht nur die Möglichkeit vor Ort noch einen Restplatz zu ergattern, wobei wir diesen leider nicht garantieren können.

Was muss beachtet werden?

Um das Physical Dis-dancing so sicher wie möglich zu machen, werden sowohl am Tanzboden als auch auf dem Rasen Quadrate oder Kreise markiert, die das Einhalten des gesetzlich vorgeschriebenen Abstands vereinfachen und dem Tanzvergnügen genügend Platz bieten. Darüber hinaus wird der Tanzboden vor und nach jedem Workshop gründlich gereinigt. Solltest du für eine Klasse beispielsweise eine Matte benötigen, dann werden wir dies bei den Kursbeschreibungen vermerken. Aus hygienischen Gründen können wir diese leider nicht zur Verfügung stellen und müssen dich bitten, deine eigene mitzubringen.

Die Teilnahme an den Workshops erfolgt auf eigene Gefahr. ImPulsTanz/Wiener Tanzwochen haften nicht für etwaige Verletzungen oder die etwaige Übertragung von COVID-19.

Wo werden die Public Moves Workshops stattfinden?

Die Kurse werden 2020 an sieben verschiedenen öffentlichen Plätzen und Parks in Wien stattfinden.
Alle wichtigen Informationen findet ihr hier.

 

GOOD TO KNOW

final workshop showing 2019 © yako.one

Galerie

Sneak Previews auf unsere aktuellen Performances oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events findest du HIER.

© Karolin Miernik

Archiv

Alles über unsere vorangegangenen Festivals findest du HIER

© Maja Preckel

Shop

Fesche Goodies der letzten Festival-Ausgaben ab jetzt HIER

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 12.08.2020, 05:57 | Link: https://www.impulstanz.com/faq/publicmoves/
NEWSLETTER ABONNIERENPROGRAMM BESTELLEN
© ImPulsTanz - Vienna International Dance Festival