Nina Kripas (AT)

BIOGRAFIE

Nina Kripas erhielt ihre klassische Ballettausbildung an der Nationalen Ballettschule der Wiener Staatsoper. Danach war sie Mitglied der innovativen Tanztheater Compagnie TTW (TanzTheaterWien), die von Liz King geleitet wurde und bald darauf bei der Volksoper Wien. Bei TTW hatte Nina immer die Freiheit, ihre eigene Bewegungssprache zu kreieren und kombinierte ihre Liebe zu HipHop mit zeitgenössischem Tanz sowie Ballett und Modernen Tanz. Nina reiste durch Europa und die USA, um bei internationalen Street Dance Events teilzunehmen und von den legendärsten Tänzer*innen wie Marjory Smarth, Storm, Karl Libanus, Bruce Ykanji, Superdave, Link, Brian Green, Shotyme, The Electric Boogaloos, die Lockers, Anthony Thomas, u.v.m. inspiriert zu werden.

Sie choreografierte zeitgenössische Stücke wie die Nobility of Failure für die ABCD Dance Company, Dream Addict für das Ballett der Oper in Graz und Teile des Tanzfilms Little Paris. Weiters war sie Co-Choreografin bei der Pilotfolge der US-Serie Limelight.
2007 zog Nina nach Los Angeles, wo sie die Gelegenheit hatte, mit renommierten Choreograf*innen wie Fatima Robinson und Richmond + Tone Taluega u.a. zu arbeiten. Sie war auf Welt-Tour mit den Black Eyed Peas, tanzte in Musikvideos und Shows für Künstler wie Chris Brown, Sean Paul, Prince, Kanye West, Usher, New Kids on the Block u.v.m.
Nina hatte schon immer eine Leidenschaft für das Unterrichten und ist inspiriert von Menschen jeden Alters auf der ganzen Welt.

06.05.2014

Chris Singer
Chris Singer
WEBSITE

ARCHIV

Research
Workshops
2016
2008
2008
HipHop
Public Moves
2022
2021
2020
2020
© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 30.09.2022, 04:52 | Link: https://www.impulstanz.com/artist/id782/