Lau Lukkarila (AT/FI)

AKTUELL

BIOGRAFIE

Lau Lukkarila ist in Oulu, Finnland, geboren, als Choreograf*in und Performer*in tätig und lebt derzeit in Wien. Zwischen 2008-2013 studierte Lau angewandtes Theater, zeitgenössischen Tanz und Performance in Metropolia Universtität der Angewandte Wissenschaften in Helsinki und an der Royal School of Performing Arts in Madrid. Lau interessiert sich für engagierte Unbeholfenheit und die Präsenz eines emotionalen Körpers im Akt des Tanzens und der Performance. 2018 erhielt Lau das START-Stipendium für Musik und Darstellende Kunst des österreichischen Bundeskanzleramtes sowie das danceWEB-Stipendium beim ImPulsTanz Vienna International Dance Festival. Neuesten Arbeiten sind Trouble beim Rakete Festival/ Tanzquartier Wien (2019), NYXXX (2020) bei imagetanz/brut Wien sowie bei 8:tension series beim ImPulsTanz Festival (2021), kneading to the 3rd millennia (2021) brut Wien, Lapse (2022) mit Luca Bonamore beim S_P_I_T Queer Performance Festival und When boyfriend material begins to frey (2022) bei der Vienna Art Week. Lau hat ohne Label drei Internet-EPs veröffentlicht: Super Like (2019), HUFKLANG (2020) und HEAVYCRUSH (2022).

23.05.2023

© 
        Lau Lukkarila
© Lau Lukkarila
WEBSITE

ARCHIV

Performances
2023
Luca Bonamore & Lau Lukkarila
Lapse and the Scarlet Sun
2021
Lau Lukkarila
NYXXX (Choreographer, Performer)
Workshops
Public Moves
TURBO Research Residency
2022
TURBO Research Residency Recipient
danceWEB
2018
danceWEB Scholarship Recipient