Conny Aitzetmueller
Contemporary Pole

© Mathias Kniepeiss
Int
Week 4, 1.8.–5.8.
11:45–13:30
Arsenal B
buchen

Wanna go upside down? Wanna dance?

Poledance ist eine der trendigsten Sportarten der letzten Jahre und eignet sich für jedes Fitnesslevel und jeden Körpertyp. Die Kombination aus Tanz und Workout ist eine einzigartige Möglichkeit Körperhaltung und Fitness zu verbessern.

Wir arbeiten mit dem eigenen Körpergewicht, mit Momentum und Dynamik, unterschiedlichen Griffvarianten, Haltepunkten bei Climbs und Kopfüberfiguren. Außerdem probieren wir verschiedene Stile aus: AcroPole (an der Pole mit Partner*innen), Showgirl-Moves und Contemporary Pole. Die Themenschwerpunkte sind Spins, Climbs und Floorwork kombiniert mit zeitgenössischer Tanztechnik. Die Pole als Erweiterung des eigenen Körpers ermöglicht es uns eine neue Bewegungssprache zu finden und unser Bewegungsrepertoire neu zu definieren. Bei Poledance spielt Akrobatik eine wichtige Rolle, doch steht stets die tänzerische Ausführung im Mittelpunkt. Choreografien zu Musik runden das Training an der Pole ab. Poledance ist alles in einem: stark, sexy, weiblich, cool, elegant, herausfordernd.

Contemporary Pole eignet sich für Tänzer*innen ohne Pole-Kenntnisse und ist auch für fortgeschrittenere Pole-Tänzer*innen mit wenig Tanzerfahrung gleichermaßen eine Herausforderung. Voraussetzung sind entweder Tanz- oder Polevorkenntnisse.

Conny Aitzetmueller
© Mathias Kniepeiss
© Mathias Kniepeiss
© JBrown Photography
© JBrown Photography
© Mathias Kniepeiss
© JBrown Photography
© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 22.05.2022, 04:12 | Link: https://www.impulstanz.com/workshops/id4541/