You are using an unsupported browser, so some features may not work. Please upgrade to a modern browser
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird leider nicht in vollem Umfang unterstützt.

OPEN DOORS

© Kat Reynolds
© Kat Reynolds

Das Workshopzentrum Arsenal

Unsere lichtdurchflutete Workshop-Location, die wir dank der ART-for-ART und dem Burgtheater bereits zum 19. Mal bespielen können, ist nicht einfach nur eine Ansammlung von Tanzstudios, sondern die Seele des ImPulsTanz-Tagesprogramms. Das Arsenal ist gleichzeitig Hotspot und Oase: allwöchentlich tummeln sich hier über 1.000 Tanzmenschen aus knapp 90 Ländern, um nicht nur die 220 Workshops, sondern auch ihre gegenseitige Anwesenheit zu genießen! Die von francophil bespielte Cafeteria lädt in den Workshop-Pausen Auge und Magen zum Bleiben ein, es gibt WLAN, Kinderbetreuung, Bodywork/Massage und gleich nebenan einen Park. 

Open-Doors-Spirit

Die meisten Workshops im Arsenal können auch einfach zum Zuschauen besucht werden. Die Studios sind riesig, es ist genügend Platz, um am Tanzteppichrand zu sitzen ohne dabei die Klasse zu stören. Folge den Bewegungen in deinen Gedanken, hol dir Lust aufs Selbertanzen und lass dich von der (Live-)Musik davontragen!

Die Open-Doors-Events

Im Arsenal finden immer wieder Gratis-Events statt, zu denen wir dich herzlich einladen!

Jams & Showings
Die wöchentlich stattfindenden Contact Improvisation Jams bieten Raum für alle jene, die gerne in der Gruppe improvisieren – offen für alle Levels, überwiegend bei freiem Eintritt.
Zudem finden Präsentationen von Research Projekten, Workshops und Residencies statt. Diese Kurse und Arbeitsaufenthalte sind für Profis, die Showings aber offen für alle! Die Daten werden kurzfristig an dieser Stelle und per Aushang im Workshopzentrum Arsenal bekanntgegeben.

BodyWork Space
ImPulsTanz wird während dem Festival einen BodyWorkSpace einrichten, in dem ImPulsTanz BodyWork Dozent_innen Einzelstunden abhalten können. Dieser Raum steht (während dem Festival) täglich von 10:00–20:00 zur Verfügung. Wenn du eine Einzelbehandlung buchen möchtest, trage dich in der BodyWorkSpace Liste, die beim Bookshop/Merchandise aufliegen wird, ein.

© impressions'17 Karolina Miernik

«impressions'18»

Sonntag, 15. Juli, 15:00, Arsenal
Workshop Opening Lecture
Hier stellen die bereits angereisten Dozent_innen sich und ihre Workshops vor – verbal, vor allem aber tänzerisch. Ein erster Einblick in die Welt der ImPulsTanz Workshops!

Defne Erdur

Rest In Peace Where You Art

Week3, 30. Juli–03. August, 08:50–09:20, Arsenal, Studio D
Morgendliche Meditations-Sessions bevor die Workshops losgehen

In Zeiten von Aufruhr, Konflikten, Gewalt, Terror und Kriegen, die nach Aktionen verlangen…
Ich lade zu einem achtsamen, künstlerischen und friedlichen Zusammentreffen ein.

Am Beginn unserer Tanz-erfüllten Tage wollen wir uns für „Liebe & Freundlichkeit“ zusammensetzen.
Lasst uns für den Frieden meditieren.
Mittels Stille und Innehalten, gefolgt von Schreiben, Zeichnen und Bewegen, können wir einen künstlerische und friedliche Antwort auf das wilde Leben in dieser Zeit finden.
Unsere Kunst kulminiert in einen Ruf nach Frieden, der online präsentiert wird.
Friedensstifter_innen in Wien, ihr seid alle herzlich willkommen!

Defne Erdur (TR) ist multi-disziplinäre Künstlerin, Dozentin, Therapeutin und Sozialarbeiterin, erhielt Ausbildungen in zeitgenössischem Tanz (Doktorandin), Soziologie (MA), Inter-model Art Therapy, Körperarbeit, Trauma Healing (Somatic Experiencing) und Meditation (WPI Peace Architect). Sie engagiert sich für eine vertrauensvolle, friedliche und kreative Atmosphäre. In ihrer Arbeit vermittelt sie Menschen, sich mit dem Selbst zu verbinden und begleitet sie in ihren phsysischen, mentalen und emotionalen Prozessen auf der Suche nach Wohlbefinden. Defne arbeitet in verschiedenen Ländern und Situationen rund um Themen, wie non-verbale und gewaltfreie Kommunikation, Selbstbestimmung, Konflikttransformation, Vertauensbildung und Solidarität mit und für verschiedene Völker. Sie glaubt an die Freude. 
© Kat Reynolds

Rhythm is a Dancer

Samstag, 04. August, 20:00, Arsenal
Dance Contest
Hobby- und Profitänzer_innen aller Stile und jeden Alters sind herzlich eingeladen vor den Augen einer Jury und dem anfeuernden Publikum um einen der heißbegehrten Preise zu tanzen. Die Challenge liegt aber nicht nur darin, die anderen Teilnehmer_innen durch Können, Raffinesse, Witz und Crazyness auszustechen, sondern sich spontan auf die Musik einzugrooven. Der Gewinner oder die Gewinnerin erhält eine einwöchige Residency bei ImPulsTanz 2019. Gehostet wird der Abend von HipHop-Legende Storm. Anmeldung hier

«expressions'18»

Samstag, 11. August, 16:00, Arsenal
Final Workshop Showing
Hier präsentieren die Teilnehmer_innen und Dozent_innen Ausschnitte ihres Schaffens in den Workshops. Der atmosphärisch-ausgelassene Abschluss nach vier Wochen intensiven Tanzens!

© Judith Lutz

BodyWork Space

ImPulsTanz wird während dem Festival einen BodyWork Space einrichten, in dem ImPulsTanz BodyWork Dozent_innen Einzelstunden abhalten können. Dieser Raum befindet sich im Hauptgebäude des Arsenals und steht (während dem Festival) täglich von 10:00–20:00 zur Verfügung. Wenn Sie eine Einzelbehandlung buchen möchten, tragen Sie sich in der BodyWorkSpace Liste ein. Diese Liste befindet sich bei unserem Merchandise Tisch / Bookshop. Der Einheitspreis für eine Einzelstunde von 40–60 Minuten beträgt € 45,00 plus € 5,00 für die Verwaltung des Raums. Längere Einheiten (max. 1,5 Stunden) können in Absprache mit dem BodyWorker vereinbart werden.  

 

Stand: Juni 2018

 

GOOD TO KNOW

Grafik: Katharina Gattermann, Foto © Karolina Miernik

ImPulsTanz unterstützen!

Liebe Workshopbesucher_innen, liebes Publikum! Auch dieses Jahr bitten wir wieder herzlichst um Ihre Unterstützung, um zwei Herzensprojekte umsetzen zu können.
Mit LASS SPRINGEN! möchten wir wieder Workshop-Pakete für finanziell benachteiligte Kinder & Jugendliche schnüren, und auch unsere Spiegelwände gehören dringend ausgetauscht! MORE

© ImPulsTanz

Werden Sie Club-Mitglied und erfreuen Sie sich an zahlreichen Vergünstigungen. Unsere drei verschiedenen Club Cards sind online erwerbbar. HIER

© Karolina Miernik

Fesche Goodies der letzten Festival-Ausgaben ab jetzt HIER

Grafik Design Olaf Osten & Katharina Gattermann

Workshop Katalog zum Download

Workshops für Neutänzer_innen, dauerhaft Begeisterte und Wiederauffrischer_innen: all das und noch viel mehr finden Sie in unserem Workshop Katalog, hier zum DOWNLOAD

© Karolina Miernik

Workshop Locations

Du möchtest wissen, wie du zu unseren Workshop Locations und Studios kommst? Details dazu findest du hier

A FUTURE ARCHEAOLOGY 2014 © BETTINA VISMANN

Zuhause gesucht!

Auf der Suche nach einer gemütlichen Unterkunft während des ImPulsTanz Sommers? Oder aber möchtest du deine Wohnung in der Urlaubszeit nicht vereinsamen lassen und statt dessen unseren Workshop Teilnehmer_innen die Viennese Art of Living näher bringen? Nähere Infos HIER

Workshop Daybee Dorzile 2017 © Karolina Miernik

urbanative . Festival Urbaner Künste Wien 2018

Auch diesen Sommer bietet ImPulsTanz einen Schwerpunkt für Interessierte an Urbanem Tanz, der in Zusammenarbeit mit Storm und Markus Eggensperger bereits 2017 lanciert wurde! Die verschiedenen Evants und das urbanative package auf einem Blick!  MORE

impressions'15 © Karolina Miernik

FAQ

Wo finden die Workshops statt? Wie finde ich detaillierte Informationen auf der Website? Welche Workshop Levels gibt es? Wie bewerbe ich mich für die Researchprojekte? Finde Antworten zu einigen Fragen auf unserer FAQ Seite!

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 18.06.2018, 04:09 | Link: https://www.impulstanz.com/workshops/2018/opendoors/