MAARTJE PASMAN

philo graphics
© philo graphics

The 4 Elements

Wie kann ich meinen Körper in die vier Elemente Erde, Wasser, Feuer und Luft verwandeln? Lassen wir uns von der Natur leiten und nutzen wir unseren Körper und Geist als Werkzeug, um uns gemeinsam zu transformieren – von funkelnden Flammen bis hin zu einem riesigen Tornado! Mit Hilfe der Improvisation begeben wir uns auf eine Reise der Verwandlung.

ARTISTBIO: Maartje Pasman

Maartje Pasman (1988) ist eine niederländische Performerin und Künstlerin, die in Wien lebt. Sie trat in den Werken von Florentina Holzinger, Renate Graziadei, Wies Merkx, Keren Levi und vielen anderen auf und war viele Jahre lang Ensemblemitglied von De Dansers (NL) und Dschungel Wien (AT). Als Interpretin hat Maartje in unzähligen Stücken für ein junges Publikum gespielt, die sie weltweit bekannt gemacht haben, u.a. beim Ubumuntu Festival (RW), ASSITEJ Festival (KOR), Tweetakt (NL) und SWOP (DK). Sie erhielt den Stella14 - Preis für darstellende Kunst als "herausragende Darstellerin" und tanzte in "Roses" (Wies Merkx) und "Couple Like#2" (Keren Levi & Ugo Dehaes), die beide für "die beste herausragende Leistung für ein junges Publikum" ausgezeichnet wurden. 

Als freischaffende Künstlerin war sie beim SCHÄXPIR Festival (AT) zu sehen und arbeitete mit D.ID - Dance Identity (AT), Wiener Konzerthaus/JEUNESSE (AT), hetPALEIS (BE), Stadttheater Konstanz (DE) und vielen anderen zusammen. 

Maartje hat einen BA Contemporary Dance von der Amsterdam University of the Arts (2010) und ist Trägerin des danceWEB-Stipendiums für das ImPulsTanzfestival 2018, des Start-Stipendiums 2018 vom Bundeskanzleramt Österreich und des Arbeitsstipendiums 2020 der Stadt Wien. Maartje ist ist immer auf der Suche nach neuen künstlerischen Wegen, um qualitativ hochwertige Aufführungen für ein junges Publikum zu schaffen.

Stand: 08.07.2020

 
© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 30.10.2020, 00:18 | Link: https://www.impulstanz.com/publicmoves/id46/
NEWSLETTER ABONNIERENPROGRAMM BESTELLEN
© ImPulsTanz - Vienna International Dance Festival