KATHARINA SENK

© Stefan Brandstetter
© Stefan Brandstetter

Contemporary meets Martial Arts

Inspiriert durch die jahrtausendealte südindische Kampfkunst Kalaripayattu arbeiten wir an der Schnittstelle zwischen Tanz und Kampf. Beide Künste setzen sich auf unterschiedliche Weise mit Körper, Bewusstsein und Präsenz auseinander. Das ganzheitliche Konzept dieses Workshops unterstützt die Teilnehmer*innen beim Eintauchen in physisches und mentales Neuland und bietet Raum, die eigenen Grenzen auszuloten und das eigene Bewegungsrepertoire zu erweitern.

Katharina unterrichtet auch einen weiteren Workshop

ARTISTBIO: Katharina Senk

Katharina Senk ist österreichische Tanzschaffende und lebt in Wien. Sie performte u.a. in den Arbeiten von Doris Uhlich, Florentina Holzinger und Georg Blaschke. In ihrem künstlerischen Schaffen arbeitet Katharina an der Verbindung ihrer Interessen an (Post)Humanismus, Feminismus und Inklusion und mit ihrem Wissen aus den Bereichen Tanz, Bewegung und Kampfsport. Gemeinsam mit ihrer Kollegin Tanja Erhart widmet sie sich dem Erforschen von inklusiven Tanz-Praktiken mit „(assistiven) Objekten“. Katharinas künstlerische Leistungen brachten ihr mehrere Stipendien ein.

Stand: 27.02.2020

 
© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 24.10.2020, 23:07 | Link: https://www.impulstanz.com/publicmoves/id45/
NEWSLETTER ABONNIERENPROGRAMM BESTELLEN
© ImPulsTanz - Vienna International Dance Festival