Lenio Kaklea (FR/GR)
Sonatas and Interludes

© Marc Domage

Weil der Musikrevolutionär John Cage in den 1940er Jahren für die beiden afroamerikanischen Choreografinnen Syvilla Fort (1917–1975) und Pearl Primus (1919–1994) komponiert hat, wollte Lenio Kaklea dieses „Duett mit einem Pianisten“ erarbeiten. Cages Schlüsselwerk der Avantgardemusik Sonatas and Interludes ist zwischen 1946 und 1948 entstanden, einige Jahre nachdem er mit Bacchanale zu einem Stück von Fort sein erstes Werk für präpariertes Klavier geschaffen hatte. Im Jahr 1943 komponierte er für Primus’ Tanz Our Spring will Come die gleichnamige Musik. An diese Geschichte will Lenio Kaklea heute erinnern: „Herstory“ anstatt „History“! Darauf pocht die gebürtige Griechin mit Nachdruck, und dafür lässt sie ihr extrem fein strukturiertes und detailreiches Duett-Solo entstehen, in dem sie selbst lässig bis eckig im schwarzen Motorraddress und in einem roten Leotard tanzt, sich via Video vergrößert und mit dem großartigen Pianisten Orlando Bass ebenso miteinbezieht wie den eigenen Schatten. So überzeugend kann die Richtigstellung von Geschichtsschreibung auch im Tanz umgesetzt werden.

Österreichische Erstaufführung

Dauer: 60 Min

Preise: 8 / 12 / 22 / 32 Euro
Ermäßigt: 6 / 10 / 18 / 27 Euro
30.7.2022, 19:00
MuTh
Tickets
1.8.2022, 19:00
MuTh
Tickets
© Marc Domage
© Marc Domage
© Marc Domage
© Marc Domage
© Marc Domag

CREDITS

Musik: John Cage
Choreografie, Performance: Lenio Kaklea
Piano: Orlando Bass
Sound und Technische Leitung: Éric Yvelin
Licht Design: Jan Maertens
Kostüm: Pierre Paulin
Fabrikation: Laszlo Badet
Styling: Lenio Kaklea
Dramaturgie und Recherche: Lou Forster
Choreographische Assistenz: Dimitris Mytilinaios
Produktion: abd
Koproduktion: Bourse de Commerce – Pinault Collection, ADC/Association de la Danse-Genève, BUDA Kortrijk (BE) und NEXT Festival, La Place de la danse – CDCN Toulouse, CN D Pantin.

Enstanden im Rahmen der Residencys in: Tanzhaus Zürich, ICI – Centre chorégraphique national Montpellier Occitanie / Direction Chrisitan Rizzo und im Rahmen von Par / ICI. Das Projekt profitiert von der Unterstützung eines Aufenthalts in den Studios von CN D Pantin / National Center for Dance.

Mit der Unterstützung von DRAC Ile de France au titre de l’Aide au projet 2021.

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 26.06.2022, 06:23 | Link: https://www.impulstanz.com/performances/pid1495/