Cie. Mathilde Monnier (FR)
RECORDS

© Marc Coudrais

Auf diesem performativen Plattenteller werden Danses macabres angespielt, wie sie ab und zu auf alten Fresken zu sehen sind. „Diese grotesken Tänze beschwören komische Figuren, die sich über den Tod lustig machen, ebenso herauf wie zugleich auch eher tragische Gestalten“, sagt Mathilde Monnier. Der erste Einfluss dieser zu Beginn der Pandemie entstandenen Arbeit war György Ligetis Oper „Le Grand Macabre“. Es geht um das Gedächtnis: um das Festhalten von Musik auf Platten ebenso wie um dokumentarische Aufzeichnungen gegen das Vergessen. Monnier ist überzeugt, dass dieses Gefühl, im Lockdown eingesperrt zu sein, in Erinnerung bleiben sollte. Daher zeigen ihre sechs erst wie betäubt, dann aber zunehmend fiebrig agierenden, ausschließlich weiblichen Performerinnen in RECORDS bald merkliche Anzeichen von Irrsinn. In diesem Gruppenstück hat die französische Choreografin eine Art Resonanzkasten gebaut, aus dessen Nachhall erst die Bewegungen und die Struktur des Stücks entstehen. So wird RECORDS zum Dialog zwischen der Choreografin und den Tänzerinnen.

Österreichische Erstaufführung

Dauer: 55 Min

Preise: 10 / 18 / 26 / 34 / 42 Euro
Ermäßigt: 8 / 15 / 22 / 28 / 35 Euro
13.7.2022, 21:00
Akademietheater
Tickets
15.7.2022, 21:00
Akademietheater
Tickets
© Marc Coudrais
© Marc Coudrais
© Marc Coudrais
© Marc Coudrais
© Marc Coudrais
Video Editing: Maximilian Pramatarov

CREDITS

Choreografie: Mathilde Monnier
Performerinnen: Sophie Demeyer, Lucia Garcia Pulles, Lisanne Goodhue, I-Fang Lin, Carolina Passos Sousa, Ashley Wright
Set Design, Videos: Jocelyn Cottencin
Dramaturgie: Stéphane Bouquet
Lichtdesign: Eric Wurtz
Sounddesign: Olivier Renouf
Kostüme: Laurence Alquier
Setkonstruktion: Atelier Martine Andrée
Musik: Luigi Nono and The Comet is Coming
Stimmarbeit: Violeta Rodriguez
Bühnenleitung: Emmanuel Fornès
Soundtechnik: Nicolas Houssin
Produktionsleitung: Margot Maizy
Distribution: Nicolas Roux - Otto Productions
Produktion: OTTO PRODUCTIONS / THÉÂTRE GARONNE

Mit der Unterstützung von: Fondation d'entreprise Hermës as part of the New Settings programme

Koproduktion: Compagnie MM, Chaillot-Théâtre national de la Danse, Centre Dramatique National de Valence, MA scene nationale Pays de Montbèliard, TPR - Centre neuchâtelois des arts vivants & ADN - Danse Neuchâtel, Centre national de la danse CN D de Pantin and the Centre National de Danse Contemporaine d'Angers

MEHR VON Cie. Mathilde Monnier

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 02.07.2022, 13:26 | Link: https://www.impulstanz.com/performances/id2565/