Performances 2022

Performances 2022

© Ambra Vernuccio

Akram Khan Company (GB)
Jungle Book reimagined

© Ambra Vernuccio

Hier ist Mowgli ein Mädchen, und überhaupt ändert der britische Choreografie-Star Akram Khan in seiner sensiblen Neuinterpretation von Rudyard Kiplings Dschungelbuch so einiges an der Handlung dieses Buchs aus dem Jahr 1894. Er versetzt sie in eine von den Folgen des Klimawandels geprägte Zukunft. Die Welt erlebt eine große Flut, aus der es Mowgli nur durch ein Wunder in den Dschungel schafft. Hier verkörpern Khans Tänzer*innen meisterhaft die bekannten Tierfiguren wie Bagheera, Baloo, Raksha oder die unheimliche Kaa. Die Tiere werden von einem unheimlichen Jäger bedroht, die Affen wollen so mächtig werden wie die Menschen. Die Heldin Mowgli stellt sich einer großen Herausforderung. Wieder greift Akram Khan das große Thema der Klimakrise auf und versucht auf die Dringlichkeit aufmerksam zu machen, ohne zu verstören: mit herausragendem Tanz, poetischen Videoanimationen, unter die Haut gehender Musik und berührenden Texten. Auch die Stimme von Greta Thunberg ist zu hören wie aus weit zurückliegender Vergangenheit: „How dare you?!“

Dauer: 130 Min (inkl. 20 Min Pause)

Preise: 8 / 14 / 28 / 45 / 58 / 72 / 92 Euro
Ermäßigt: 6 / 11 / 23 / 38 / 49 / 61 / 78 Euro
23.7.2022, 21:00
Burgtheater
25.7.2022, 21:00
Burgtheater
26.7.2022, 21:00
Burgtheater
© Ambra Vernuccio
© Ambra Vernuccio
© Ambra Vernuccio
© Ambra Vernuccio
© Ambra Vernuccio
© Ambra Vernuccio
© Ambra Vernuccio
© Ambra Vernuccio

CREDITS

Regisseur/Choreografer: Akram Khan
Dancers: Lucia Chocarro, Tom Davis-Dunn, Harry Theadora Foster,Thomasin Gülgeç, Max Revell, Matthew Sandiford, Pui Yung Shum, Fukiko Takase, Holly Vallis, Vanessa Vince-Pang, Luke Watson, Jan Mikaela Villanueva
Creative Associate/Coach: Mavin Khoo
Autor: Tariq Jordan
Beratung Dramaturgie: Sharon Clark
Komponist: Jocelyn Pook
Sounddesign: Gareth Fry
Lichtdesign: Michael Hulls
Visual Stage Designer: Miriam Buether
Art Direction and Director of Animation Adam Smith (YeastCulture)
Video Design: Nick Hillel (YeastCulture)
Rotoscope Artists/Animators: Naaman Azhari, Natasza Cetner, Edson R Bazzarin
Probenleitung: Nicky Henshall, Andrew Pan, Angela Towler (tour)
Assistenz Animation: Nisha Alberti, Geo Barnett, Miguel Mealla Black, Michelle Cramer, Jack Hale, Zuzanna Odolczyk, Sofja Umarik 
Voice Actors: Tian-Lan Chaudhry, Joy Elias-Rilwan, Pushkala Gopal, Dana Haqjoo, Nicky Henshall, Su-Man Hsu, Kathryn Hunter, Emmanuel Imani, Divya Kasturi, Jeffery Kissoon, Mavin Khoo, Yasmin Paige, Max Revell, Christopher Simpson, Pui Yung Shum, Holly Vallis, Jan Mikaela Villanueva, Luke Watson, 3rd year students of Rambert School.
Produktionsleitung: Farooq Chaudhry
Production Manager Richard Fagan
Geschäftsführung: Isabel Tamen
Project Manager: Mashitah Omar
Technische Leitung: Tina Fagan
Production Manager Richard Fagan
Tourmanager & Prop Maker: Marek Pomocki
Lichttechnik: Stephane Dejours
Tontechnik: Philip Wood
Technik Video & Projektion: Matthew Armstrong
Technik Schaukeln: Samuel Collier

Koproduziert von: Curve Leicester, Attiki Cultural Society - Greece, Birmingham Hippodrome, Edinburgh International Festival, Esplanade – Theatres on the Bay Singapore, Festspielhaus St. Pölten, Internationaal Theater Amsterdam, Maison de la Danse / Pôle européen de création – Lyon, National Arts Centre – Canada, New Vision Arts Festival – Hong Kong, Orsolina28, Pfalzbau Bühnen – Theater im Pfalzbau Ludwigshafen, Romaeuropa Festival, Stanford Live / Stanford University, Teatros del Canal – Madrid, théâtre de Caen, Théâtre de la Ville – Paris

Mit der Unterstützung von: Garfield Weston Foundation, Genesis Foundation and Angela Bernstein CBE & Arts Council England

Besonderer Dank an: Sue Buckmaster, The Coronet Theatre, University of Roehampton, Mr. & Mrs. Khan, Yuko Khan, Sayuri, Kenzo & Ayana Khan, Amanda Britton, Darren Ellis, Sharon Watson, Ann David, Anda Winters, Ella Roberts, Anna CY Chan und alle Studenten der Hong Kong Academy of Performing Arts, die an den Proben für die Kreation teilgenommen haben, sowie alle Studenten des 3. Jahres der Northern School of Contemporary Dance (2021-2022) und des 3. Jahres der Rambert School (2021-2022), die im Rahmen des F&E-Aufenthalts mit Akram gearbeitet haben.

Jocelyn Pook’s music © Copyright 2022 Chester Music Limited

Musik aufgenommen von: Tanja Tzarovska, Melanie Pappenheim, Sushma Soma, Sohini Alam, Voya Zivkovic
Musiker*innen Jocelyn Pook, Mulele Matondo, Belinda Sykes
Aufnahme und Mixing: Steve Parr

How Dare You? – Greta Thunberg, Aufnahme Eigentum der Vereinten Nationen
Blah, blah, blah – Rede von Greta Thunberg

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 02.12.2022, 10:28 | Link: https://www.impulstanz.com/performances/id2536/