Nachruf auf Raimund Hoghe

Raimund Hoghe "La Valse" © Rosa Frank
Raimund Hoghe "La Valse" © Rosa Frank

„Den Körper in den Kampf werfen“ – ein viel gehörtes und gelesenes Zitat des italienischen Filmregisseurs Pier Paolo Pasolini, bei dem man unweigerlich an eine Person denken muss: Raimund Hoghe. Dieser Satz galt ihm als Leitmotiv nicht nur für seine künstlerische Karriere, sondern auch für sein großes politisches Engagement für Schwächere und Ausgegrenzte.

Am Freitag, den 14. Mai mussten wir uns nicht nur von einem brillanten Choreografen und Tänzer, sondern auch von einem Kämpfer und Poeten verabschieden, der uns durch seine Einfühlsamkeit und Empathie beeindruckte.

Seine Karriere begann in den 1980er-Jahren in seiner Heimatstadt Wuppertal, wo er als Dramaturg für das Tanztheater Wuppertal Pina Bausch tätig war. Ende des Jahrzehnts begann er eigene Arbeiten zu entwickeln, jedoch noch für unterschiedlichste Tänzer*innen und Schauspieler*innen. 1994 stand er erstmals selbst in einem seiner Stücke – Meinwärts – auf der Bühne und wurde damit sowohl als Choreograf als auch als Tänzer weltbekannt. 1997 war er mit ebendiesem Stück erstmals bei ImPulsTanz zu Gast. Nach zahlreichen eindringlichen Produktionen in den Folgejahren beehrte er uns 20 Jahre später das letzte Mal – mit den berührenden, poetischen und intelligenten Arbeiten La Valse und Lettere amoros, 1999–2017.

Seine Stimme, die er immer für die Würde des Einzelnen erhöhte, wird uns schmerzlich fehlen.

Mit aller Hochachtung und in tiefster Trauer,
Karl Regensburger & das ImPulsTanz Team

 

GOOD TO KNOW

Shop

Fesche Goodies und Workshop- & Performance-Gutscheine gibt es HIER

© Karolin Miernik

Archiv

Alles über unsere vorangegangenen Festivals findest du HIER

Public Moves 2020 © yako.one

Galerie

Sneak Previews auf unsere aktuellen Performances oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events findest du HIER.

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 25.06.2021, 15:19 | Link: https://www.impulstanz.com/news/aid7369/
NEWSLETTER ABONNIERENPROGRAMM BESTELLEN
© ImPulsTanz - Vienna International Dance Festival