You are using an unsupported browser, so some features may not work. Please upgrade to a modern browser
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird leider nicht in vollem Umfang unterstützt.

Call for Applications – Ulduz Ahmadzadeh / tanz.labor.labyrinth

© Peter Rauchecker
© Peter Rauchecker

Das tanz.labor.labyrinth, mit Sitz in Wien und unter der künstlerischen Leitung von Ulduz Ahmadzadeh (AT/IR), hält eine Audition für erfahrene Tänzerinnen für das nächstes Projekt mit Probenstart Frühling 2020.

Anmeldefrist: 01. November 2019, 17:00 Uhr

Wo: Tanzquartier Wien, Österreich
Wann: 8. November 2019
Wer: Für die neue Tanzperformance sucht die Kompanie drei erfahrene, professionelle Tänzerinnen, mit guter zeitgenössischer Technik, Interesse und Talent am Improvisieren, einem guten Gespür für Performance und Erfahrung in der Arbeit mit Stimme und Text. Das tanz.labor.labyrinth heißt Bewerbungen von Tänzerinnen aus dem Mittleren Osten, dem afrikanischen Raum und ethnischen Minderheiten besonders willkommen (Wohnmöglichkeit in Wien während der Probenphase wäre von Vorteil).

Die Premiere ist für Juni 2020 im Tanzquartier Wien geplant.
Die Probenphase wird von März bis Juni 2020 stattfinden.

Bewerbungsunterlagen: Bitte sende uns bis 01. November 2019, 17:00 Uhr, deinen CV mit Showreel und Fotos an tanz.labor.labyrinth@gmail.com mit dem Betreff „Dancer application“.

Wir werden anhand der Bewerbungen eine Vorauswahl treffen und dich per E-Mail kontaktieren, ob du zur Audition eingeladen bist oder nicht.

Um nähere Informationen zur Compagnie und Ulduz Ahmadzadeh unter www.tanzlaborlabyrinth.com

 

GOOD TO KNOW

© ImPulsTanz

Alles über unsere vorangegangenen Festivals finden Sie HIER

© Karolina Miernik

Fesche Goodies der letzten Festival-Ausgaben ab jetzt HIER

Dancer: Helmut Fixl © Johanna Figl

Sneak previews auf unsere aktuellen Performances, oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events sehen Sie hier. MORE

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 20.10.2019, 21:40 | Link: https://www.impulstanz.com/news/aid6741/