Bekanntgabe der 5 Nominierten des Salavisa European Dance Award (SEDA)

Am 27. November 2024 wird in Lissabon der Salavisa European Dance Award (SEDA) verliehen. Namensgeber des mit 150.000 Euro dotierten Preises ist renommierter portugiesischer Tänzer, Lehrer und ehemaliger Künstlerischer Leiter des Ballet Gulbenkian, Jorge Salavisa. Aus einer Longlist von 21 Kandidat*innen, die von den Partnerinstitutionen – darunter auch von ImPulsTanz – vorgeschlagen wurden, sind nun fünf Finalist*innen ausgewählt worden. 

Für die erste Ausgabe des SEDA-Preises sind folgende fünf Künstler*innen nominiert:

・Dalila Belaza (Algerien/Frankreich)
・Idio Chichava (Mosambik)
・Catarina Miranda (Portugal)
・Dorothée Munyaneza (Ruanda/Großbritannien/Frankreich)
・Bouchra Ouizguen (Marokko)

Eine dreiköpfige Expert*innen-Jury – bestehend aus der dänischen Choreografin und Tänzerin Mette Ingvartsen, dem künstlerischen Direktor des Panorama Festival Naye López und dem Direktor des Bergen International Festival Fue Kuen, Tang – wählt nun bis zum Herbst die Preisträger*in aus. Neben dem Preisgeld erhält der*die Gewinner*in außerdem die Möglichkeit, die eigene Arbeit auf den Bühnen der offiziellen Partnerinstitutionen zu präsentieren.

Mehr Informationen hier

 

Bouchra Ouizguen – Corbeaux © Hasnae El Ouarga/Compagnie O
Catarina Miranda – CABRAQIMERA © José Caldeira
Dalila Belaza – Au cœur © Dalila Belaza
Dorothée Munyaneza – Samedi Détente © José Caldeira
Idio Chichava – Vagabundus © Mariano Silva
© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 18.05.2024, 15:03 | Link: https://www.impulstanz.com/news/aid1819/