Nachruf auf Steve Paxton

Steve Paxton, 2002 © Chris Harris

Wir trauern um unseren Wegbegleiter, Dozent, Tänzer, Choreograf, Visionär und Pionier des zeitgenössischen Tanzes, Steve Paxton, der uns im Alter von 85 Jahren verlassen hat.

Steve Paxton, geboren 1939 in Phoenix, Arizona, begann seine Tanzkarriere in den 1960er Jahren in New York und erlangte zunächst Bekanntheit als Mitglied des legendären Judson Dance Theatre. Er wurde jedoch schnell zur Schlüsselfigur des postmodernen Tanzes und entwickelte in Folge – gemeinsam mit u.a. Nancy Stark Smith – die Contact Improvisation. Stets erweiterte er die Grenzen dessen, was Tanz sein kann, und revolutionierte das Verständnis für den menschlichen Körper und dessen Bewegungen.

Als unermüdlicher Innovator hinterlässt er ein bedeutendes Vermächtnis für die Tanzwelt und inspirierte Generationen von Tänzer*innen. Sein Einfluss reichte weit über seine choreografischen Arbeiten hinaus. So auch bei ImPulsTanz. 1994 unterrichtete er erstmals beim Festival, bis 2002 zeigte er insgesamt sieben Performances. Darunter auch einige seiner grandiosen Improvisationen: 1994 waren Steve Paxton und Trisha Brown erstmals seit dem Judson Dance Theatre wieder gemeinsam auf der Bühne zu sehen. Im Volkstheater zeigten sie neben Soloarbeiten auch eine einmalige und humorvolle Improvisation im Duett. 1997 improvisierte er gemeinsam mit u. a. Meg Stuart, Christine de Smedt, David Hernandez, Mark Tompkins, Harry Dewit, Kate Valk, Lawrence Malstaf, Nadia Lauro und Maria Anguera de Sojo unter dem Titel Crash Landing im MuseumsQuartier. Und schließlich versammelt er 2002 die temporäre Lisbon Group, bestehend aus u. a. Boris Charmatz, Vera Mantero, Frans Poelstra und Sílvia Real, für drei herausragende Improvisationsabende in der Burgtheater-Probebühne im Arsenal. Highlights, an die wir uns immer wieder gerne zurückerinnern!

Wir sind dankbar, dass er seine Leidenschaft und Hingabe für den Tanz sowie das Unterrichten mit uns teilte und für alles, was er der Tanzwelt geschenkt hat!

Unser tief empfundenes Mitgefühl gilt allen, die mit uns um Steve trauern.
Wir werden dich vermissen!
Karl Regensburger, Rio Rutzinger und das gesamte ImPulsTanz-Team

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 13.04.2024, 05:56 | Link: https://www.impulstanz.com/news/aid1805/