Boglárka Börcsök & Andreas Bolm

Figuring Age

Schon 2018 war Boglárka Börcsök im mumok zu bestaunen, damals mit Eszter Salamon und ihrer Performance The Valeska Gert Museum. In Figuring Age zeigt sich ihre Kraft zur Verwandlung erneut: In Zusammenarbeit mit dem Filmemacher Andreas Bolm porträtiert sie drei überneunzigjährige Ausdruckstänzerinnen aus Budapest: Irén Preisich, Éva E. Kovács und Ágnes Roboz. Die Verkörperung dieser drei Frauen durch Börcsök ist ein kontinuierliches Werk des Werdens, ein Vertigo, das Geschichten und Erinnerungen mit Gesten des Alltags verwebt, und eine direkte Verbindung zwischen Bewegungs- und Überlebenspraxis zeichnet.

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 30.01.2023, 18:34 | Link: https://www.impulstanz.com/news/aid1386/