You are using an unsupported browser, so some features may not work. Please upgrade to a modern browser
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird leider nicht in vollem Umfang unterstützt.

NEWS

Team up! Gruppenangebot für Schulen und Universitäten

Erstmals bietet ImPulsTanz für das Festival 2020 ein spezielles Package für Gruppen von Schulen und Universitäten ab 8 Personen an. Dieses soll nicht nur Europas größtes Festival für zeitgenössischen Tanz hautnah erlebbar machen, sondern auch die Stärken der Schüler_innen und Studierenden individuell fördern. Folglich gibt es zusätzlich zum Basis-Paket mit Workshops, Performances und Partys auch noch das Angebot, ein Studio zu mieten, ein öffentliches Showing zu veranstalten und eine_n bei ImPulsTanz anwesende_n internationale_r Dozent_in als Coach in die Arbeitsprozesse miteinzubeziehen.

ImPulsTanz 2018: DanceAbility Teacher Certification © Karolina Miernik

DanceAbility Teacher Certification

ImPulsTanz und Alito Alessi, Gründer und geschäftsführender Direktor von DanceAbility, bieten im Rahmen des Festivals 2020 einen vierwöchigen Kurs zur Ausbildung zum DanceAbility Teacher an.

Damien Jalet & Aimilios Arapoglou "Skid Technique" © Emilia Milewska

Weiterbildungsprogramme 2020

Auch im Jahr 2020 findet wieder das Weiterbildungsprogramme für Künstler_innen, Tänzer_innen und Choreograf_innen ATLAS – create your dance trails (Bewerbungsfrist 31. März 2020) mit Guy Cools als ATLAS-Coach vom 8. Juli bis zum 12. August im Rahmen von ImPulsTanz statt. Bewerbungen sind ab sofort möglich!

© Tim Tom

Nestroypreis für toxic dreams

Wir gratulieren toxic dreams ganz herzlich zum Gewinn des Nestroypreises als beste Off-Produktion mit The Bruno Kreisky Lookalike. Bei ImPulsTanz waren sie 2019 mit The Deadpan Dynamites – The Art of the Gag, eine Produktion in Zusammenarbeit mit WTKB, zu sehen.

Richard Gerstl, Semi-Nude Self-Portrait, 1902/04 © Leopold Museum, Vienna

Ausstellungseröffnung: Richard Gerstl im Leopold Museum


INSPIRATION – VERMÄCHTNIS
27. September 2019 bis 20. Januar 2020

25 Jahre nach der letzten monografischen Schau in Österreich widmet das Leopold Museum dem Künstler eine umfassende Präsentation, die auf den hervorragenden Werken der eigenen Sammlung aufbaut. Zudem wird erstmals eine vertiefende Auseinandersetzung mit Vorbildern und Zeitgenossen Gerstls sowie Künstlerinnen und Künstlern der Gegenwart angestrebt.

Eröffnung: 26. September 2019, 18:30 Uhr

Auszeichnungen für Teresa Vittucci und Lenio Kaklea

Gleich zwei unserer diesjährigen Künstlerinnen wurden für ihre großartigen Arbeiten ausgezeichnet. Teresa Vittucci, Teil der [8:tension] – Young Choreographers' Series, bekam für ihr Stück HATE ME, TENDER den Swiss Dance Award 2019 in der Kategorie Current Dance Works verliehen. Performerin und Choreografin Lenio Kaklea, die dieses Jahr mit Practical Encyclopaedia, Chosen Portraits bei ImPulsTanz zu sehen war, wurde mit dem Hermès Prize for the Milan Triennial ausgezeichnet. Wir freuen uns sehr und gratulieren von ganzem Herzen.

© The Humane Body

Publikation: “Dance & visual impairment"

Die digitale Publikation Dance & visual impairment  – For an accessibility of choreographic practices, produziert von Centre national de la danse und Cemaforre-European Centre for Cultural Accessibility im Rahmen des EU Projekts THE HUMANE BODY – ways of seeing dance, wirft Fragen dazu auf, wie unsere Sinne in der Tanzunterrichtspraxis einbezogen werden. In Betracht ziehend wie wir eine inklusivere Unterrichtsmethode für blinde und sehbeeinträchtigte Lernende entwickeln könnten bringt es noch weitere relevante Fragen ans Tageslicht. Publikation in englischer Sprache.

© Jocelyn Michel

Auszeichnung für Dana Michel

Wir gratulieren der Choreografin und Live-Künsterlin Dana Michel, die Mitte September mit dem ANTI - Contemporary Art Festival Prize for Live Art ausgezeichnet wurde. Wir freuen uns sehr, dass auch wir die Möglichkeit hatten, ihr Stück CUTLASS SPRING bei ImPulsTanz 2019 zu zeigen. Wer es noch nicht gesehen hat – hier ist ihr Tour-Kalender: bit.ly/2QyCJ8g! Congratulations! 

Juliana F. May "Folk Incest" © Ian Douglas

Bessie Award Nominierung für Juliana F. May

Juliana F. May ergattert mit ihrem Stück Folk Incest eine Nominierung für den Bessie Award in der Kategorie Outstanding Production. Die beiden Performerinnen Leslie Cuyjet und Molly Poerstel wurde ebenfalls in der Kategorie Outstanding Performer nominiert. Wir gratulieren von ganzem Herzen und freuen uns sehr, dass wir diese großartige Arbeit auch bei ImPulsTanz 2019 präsentieren durften.

© Sakher Almonem

Nachruf auf Johann Kresnik

Das Tanztheater hat einen seiner Pioniere und das ImPulsTanz Festival einen guten Freund verloren. Bestürzt und in tiefer Trauer geben wir bekannt, dass Johann Kresnik am Samstag, den 27. Juli 2019 im 80. Lebensjahr verstorben ist.

 

GOOD TO KNOW

© Maja Preckel

Shop

Fesche Goodies der letzten Festival-Ausgaben ab jetzt HIER

final workshop showing 2019 © yako.one

Galerie

Sneak previews auf unsere aktuellen Performances, oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events sehen Sie HIER.

© Karolin Miernik

Archiv

Alles über unsere vorangegangenen Festivals finden Sie HIER

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 16.12.2019, 08:23 | Link: https://www.impulstanz.com/news/