Mathilde Monnier (FR)

BIOGRAFIE

Mathilde Monnier, die erst spät zum Tanz kam, tanzte in den Compagnien von Viola Farber und François Verret, bevor sie sich 1984 der Choreografie zuwandte und Gruppenstücke, Soli und Duos schuf. Von einem Werk zum nächsten widersetzte sie sich den Erwartungen, indem sie ein Werk schuf, das immer wieder frisch und neu war. Ihre Arbeiten erforschen die der Komposition von Bewegung innewohnenden Probleme und sind auch mit allgemeineren Fragen wie Gemeinschaftlichkeit und der Verbindung zu Musik und Erinnerung verbunden. Ihre Ernennung zur Direktorin des Centre Choreographique National de Montpellier Languedoc-Roussillon im Jahr 1994 markierte den Beginn einer Phase des Experimentierens mit anderen Kunstsparten und des Nachdenkens über die Rolle der Institution und ihre Ausstrahlung. Ihre Tänze wie Pour Antigone, Déroutes, Les lieux de là, Surrogate Cities, Soapéra, Twin paradox, Gustavia, El Baile u. a. wurden auf den größten Bühnen und bei internationalen Festivals aufgeführt. Sie wechselt zwischen Soloprojekten und der Zusammenarbeit mit verschiedenen Persönlichkeiten aus der Kunstwelt, wie Katerine, Christine Angot, Heiner Goebbels, La Ribot und Tiago Rodrigues. Seit Januar 2014 ist sie Direktorin des CND Centre National de la Danse mit Sitz in Pantin und Lyon. Dank ihres Einflusses ist das CND heute ein Tanzzentrum und ein Ort der „Indisziplin schlechthin“, der sich also ständig andere Kunstformen aneignet und neue Verbindungen zu ihnen herstellt. Seit 2020 widmet sie sich wieder ihrer künstlerischen Arbeit in der Halle Tropisme, einer kreativen und kulturellen Zusammenarbeit.

08.11.2022

© 
        Marc Coudrais
© Marc Coudrais
WEBSITE

ARCHIV

Performances
2023
Cie. Mathilde Monnier
Défilé pour 27 chaussures
2023
Mathilde Monnier / Otto Productions
BLACK LIGHTS
2022
Cie. Mathilde Monnier
RECORDS (Choreographer)
2017
Mathilde Monnier & La Ribot
Gustavia (Choreographer, Performer)
2013
Mathilde Monnier / CCN Montpellier
Twin Paradox (Choreographer)
2013
Mathilde Monnier & François Olislaeger
Qu'est-ce qui nous arrive ?!? (Choreographer)
2011
Mathilde Monnier / CCN Montpellier
Pudique acide / Extasis (restaging) (Choreographer)
2010
Mathilde Monnier & CCN Montpellier
pavlova 3'23'' (Choreographer)
2010
Mathilde Monnier & CCN Montpellier
Soapéra (Choreographer)
2008
Mathilde Monnier & La Ribot
Gustavia (Choreographer, Performer )
2006
Mathilde Monnier & CCN Montpellier
frère&sœur (Choreographer, Performer)
2006
MATHILDE MONNIER & CCN DE MONTPELLIER & Katerine
2008 vallée - pièce pour 7 chanteurs danseurs (Choreographer)
2004
Mathilde Monnier & CCN Montpellier
Déroutes (Choreographer)
2004
Mathilde Monnier & CCN Montpellier
Pièces (Choreographer, Dancer)
2004
Mathilde Monnier & CCN Montpellier
Publique (Choreographer)
2001
Mathilde Monnier & CCN Montpellier
Signé, Signés (Choreographer)
2000
Cie.Mathilde Monnier
Signé (Choreographer)
1999
Mathilde Monnier & CCN Montpellier
Une fantaisie
1er décembre, Solo de claquettes: getanzte Auszüge aus dem Film Broadway Melody, Stop (Film nach Arrêtez, arrêtons, arrête) (Choreographer, Performer)
1999
Mathilde Monnier & CCN Montpellier
Les lieux de là (Choreographer)
1996
Mathilde Monnier & CCN Montpellier
Nuit (Choreographer)
1996
Mathilde Monnier & CCN Montpellier
L'Atelier en Pièces (Choreographer)
1994
Mathilde Monnier & Compagnie de Hexe
Chinoiserie (Choreographer)
1994
Mathilde Monnier & Compagnie de Hexe
Pour Antigone (Choreographer)
Research
1997
Pro Series Pro Series: Dance as a language
1994
Pro Series Pro Series: "Musik und Tanz"
Diskussionsveranstaltung
2011
Kultur in der Krise
mit Mathilde Monnier & Michael Stolhofer, in Kooperation mit dem Institut Français
danceWEB
2006
danceWEB Mentor
© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 17.04.2024, 00:32 | Link: https://www.impulstanz.com/artist/id243/