Laura Arís
Power Sources

© yakoone
Adv
Week 2, 22.7.–26.7.2024
11:40–13:40
Arsenal B
buchen

Diese Contemporary Class bietet einen Überblick über die wichtigsten Aspekte von zeitgenössischer Tanztechnik: Gewichtsverlagerung, Raumkonzepte, Atmung, Geschwindigkeit, Qualität und Strukturen. Im Fokus steht außerdem die der Bewegung zugrundeliegende Intention.

In einem technischen Teil werden die physischen Mechanismen erforscht, die es uns ermöglichen, Risiken einzugehen und gleichzeitig den Körper zu schützen. Der Schwerpunkt liegt auf der Struktur des Skeletts und der Muskelketten, um eine größere Flüssigkeit und Freiheit in unseren Bewegungen zu erreichen. Bestimmte Werkzeuge ermöglichen fließende und freie Bewegung, die den Teilnehmer*innen ein Bewusstsein für Bewegungseffizienz vermitteln. Metaphern und Bilder werden genützt, um neue kinästhetische Erfahrungen und ein Bewusstsein dafür zu erzeugen und zu verbessern – auf der Suche nach mentaler, körperlicher und emotionaler Balance.

„Als Lehrerin und Künstlerin ist es mir ein Anliegen, Gedanken, Fragen, Tipps und gesammelte Erfahrungen weiterzugeben, die andere inspirieren und ermutigen und so hoffentlich die kollektive intellektuelle Neugierde fördern. In den Jahren meiner Lehrtätigkeit habe ich gelernt, ein Gleichgewicht zwischen den Zielen von Tanztechnik und den Fähigkeiten der*s Einzelnen zu suchen, eigene Entscheidungen zu treffen, tief zu reflektieren, neu zu entdecken, Persönlichkeiten zu entwickeln und imaginären Universen zu begegnen. Das Unterrichten erfordert eine dynamische Interaktion zwischen dem, was im Kopf des Unterrichtenden passiert, und dem, was mit der Gruppe im Raum geschieht. Der Akt des Unterrichtens und meine professionelle künstlerische Praxis sind seit langem miteinander verbunden: sie stehen in ständiger Beziehung zueinander und entwickeln sich gemeinsam weiter.“

Laura Arís
© yako.one
© yakoone
© yako.one