Workshops 2009

Workshops 2009

© Hannah Siegesleuthner

Nicole Peisl
Contemporary Technique

© Hannah Siegesleuthner
Beg
Week 4, 10.8.–14.8.2009
18:00–20:00
Arsenal E
Contemporary Technique Spielerisches und feinfühlige Interaktion mit dem Körper Was nehme ich wahr, was überrascht mich? Das Training möchte ein spielerisches und feinfühliges Zusammenspiel mit dem Körper bieten. Dafür wird der Rahmen geschaffen, der die Möglichkeit zum kreativen Dialog mit sich selbst betont, so dass jeder die Individualität in seinem Tanz, seinem Training weiter verfeinern kann. Zum einen erkunden wir die Verfügbarkeit (“availablity”) von Stille, Bewegung, Sound und Berührung, um uns in den verschiedenen Facetten des Tanzens wieder zu finden. Dabei steht die Idee von “Empty” als “nicht vorfixierter Meinung” im Zentrum der Auseinadersetzung, um von dort ein “zugänglich-sein” in den Raum (being responsive towards space) zu etablieren. Zum anderen lernen wir, uns selbst “feinabstimmen” (finetuning), d.h. koordinative Flexibitlität und Leichtigkeit zu erleben. Es wird Raum gegeben das Bewusstwerden über Focus und dessen Qualität einstellen zu können, zu schärfen. Wieviel meines Focus ist wohin gerichtet? Im praktischen Tun sind Übungen aus Yoga, Chi Quong, Cranio Sacraler Körperarbeit und Alexander-technik eingebunden. Die Stärkung der vertikalen Ausrichtung (eigene Mittellinie) im Spannungsverhaeltnis zu Raum und Präsenz, das Bewusstwerden des Focus, freie Körperkoordination, sich selbst in der Lust an Bewegung finden und den Körper phyisch zu stärken sind die Ziele dieses Kurses.
Nicole Peisl

MEHR VON Nicole Peisl

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 01.12.2022, 14:14 | Link: https://www.impulstanz.com/workshops/pid1393/