Jules Beckman
Guests & Ghosts

© Stas Sumarokov
O
Intensive 2, 22.7.+23.7.2023
11:00–17:00
Schmelz 1
buchen

Guests and Ghosts ist ein Labor, das erforscht, wie unsere persönlichen Kosmologien bestimmen, wie wir uns durch die Welt bewegen und wie wir in Tanz- und Performance-Räumen präsent sind. Wir machen uns die (persönlichen, kulturellen und ideologischen) Kräfte bewusst, die unser somatisches, psychisches und räumliches Leben strukturieren. Diese Kräfte sind immer im Spiel oder im Kampf unter (oder auf) der Oberfläche. Was uns verankert, kann uns auch zurückhalten. Bedeutsame Einschränkungen sind selbst erzwungen und können sich drastisch verändern, wenn wir uns ihrer bewusst werden. Wir erforschen, wie Aufmerksamkeits- und Absichtszustände zu Aktion und Verbindung werden. Wir spielen mit Punk Prayer, ekstatischen Spasmen, DIY-Altären. Wir kanalisieren das fruchtbare Chaos in präzise Vorlieben. Wir hinterfragen die Anatomie des Rituals und erfinden eigene. Wir beschwören räumliche Geometrien herauf, in denen abnormale Dinge geschehen können. Wir geben den zugrunde liegenden Kräften einen räumlichen Kontext. Wir arbeiten mit dem Unsichtbaren. Wir tanzen in einer Gegenwart, die ein wechselseitiger Spiegel von Vergangenheit und Zukunft ist. Wir lassen vermeintliche Regeln darüber los, was, wann, wie und wer magisch ist.

Jules Beckman
© Stas Sumarokov
© Stas Sumarokov
© Jules Beckman
© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 10.06.2023, 18:54 | Link: https://www.impulstanz.com/workshops/id4856/