Workshops 2019

Workshops 2019

© Karolina Miernik

Joe Alegado
Shifting Roots - Alegado Movement Language

© Karolina Miernik
Beg
Week 2, 22.7.–26.7.2019
11:40–13:25
Arsenal A
Beg
Week 4, 5.8.–9.8.2019
16:15–18:00
Arsenal A
Int
Week 2, 22.7.–26.7.2019
13:50–15:50
Arsenal A
Int
Week 3, 29.7.–2.8.2019
11:45–13:45
Arsenal 2
Adv+
Week 3, 29.7.–2.8.2019
15:45–18:15 / XL
Arsenal A
Adv+
Week 4, 5.8.–9.8.2019
13:35–16:05 / XL
Arsenal A

Shifting Roots – Alegado Movement Language

Startup Modern

Mein ganzer Unterricht reflektiert die Hingabe zu unserer Beziehung zur Erde und zu den für unsere Bewegungsfreiheit unentbehrlichen Wurzeln. Mein Wunsch ist es, den Student_innen zu ermöglichen den Einfluss, den dieses Gefühl auf unsere Bewegung hat, kennenzulernen. Ebenso werden wir die für den Tanz so essentiellen Übergänge von Bewegung entdecken. Wir werden uns besonders auf Koordination, Rhythmus, Fokus und vor allem auf die Ehrlichkeit in der Bewegung, die Authentizität, konzentrieren.

In meinem Wunsch, die Unterschiede zwischen meiner persönlichen Entwicklung im Tanz und meiner Arbeit mit der Tradition von José Limón zu unterscheiden, entschied ich mich, meine Arbeit als Alegado-Bewegungssprache zu kategorisieren. Hauptsächlich, um der Tatsache mehr Substanz zu verleihen, dass die Grundlage all meiner somatischen Erfahrungen von Kindheit an bis zur Gegenwart zu meinem Tanzvokabular beigetragen hat.
Noch weiter und tiefer, unterhalb dieses somatischen Fundaments liegen die Wurzeln, die sich weiter in die Seele unserer Erde erstrecken. Und weil wir als Menschen in ständiger Bewegung in der Landschaft der Erde sind, habe ich mich entschieden, meine Arbeit näher zu definieren, indem ich sie umbenenne – Shifting Roots.

Shifting Roots – Alegado Movement Language

Hohes Performanceniveau

In diesem Workshop werden wir die Bewegungsprinzipien, die ich in meinen Anfängerkursen  vorstelle auf einer höheren Ebene betrachten: komplexe Koordination der Hände, Arme, Beine und des Torso, Rhythmuswechsel, Gewichtsverlagerungen, schnelle Übergänge. Vor allem widmen wir uns der Verbindung zur Erde, die uns das ermöglicht und uns befähigt dem Ziel, Bewegung auf ein hohes Performancelevel anzuheben, näher zu kommen.

In meinem Wunsch, die Unterschiede zwischen meiner persönlichen Entwicklung im Tanz und meiner Arbeit mit der Tradition von José Limón zu unterscheiden, entschied ich mich, meine Arbeit als Alegado-Bewegungssprache zu kategorisieren. Hauptsächlich, um der Tatsache mehr Substanz zu verleihen, dass die Grundlage all meiner somatischen Erfahrungen von Kindheit an bis zur Gegenwart zu meinem Tanzvokabular beigetragen hat.
Noch weiter und tiefer, unterhalb dieses somatischen Fundaments liegen die Wurzeln, die sich weiter in die Seele unserer Erde erstrecken. Und weil wir als Menschen in ständiger Bewegung in der Landschaft der Erde sind, habe ich mich entschieden, meine Arbeit näher zu definieren, indem ich sie umbenenne – Shifting Roots.

Joe Alegado
© Bobal Photography
© Bobal Photography
© Bobal Photography
© Bobal Photography
© Karolina Miernik
© Karolina Miernik
© Karolina Miernik
© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 23.04.2024, 02:49 | Link: https://www.impulstanz.com/workshops/id3922/