Workshops 2011

Workshops 2011

© mauricegunning.com

Nicole Peisl
Around sight

© mauricegunning.com
Adv
Week 1, 18.7.–22.7.2011
12:10–14:40
Arsenal D
Around sight Nicole Peisl, Ensemble Mitglied der Forsythe Company, hat eine eigene körperbezogene Praxis und Forschungsmethode entwickelt, die sie im Kontext ihrer Arbeit als Performerin und Choreografin ständig weiter verfeinert. Absicht dieses Workshops ist es, zu erkunden, wie diese Praxis eine Quelle für Kompositions- und Improvisationsarbeit sein kann. In diesem Workshop werden wir eine Achse der Orientierung etablieren, - „the Midline“. Dies ist ein Ort, in dem man ruht, von dem man ausgeht und zu dem man wieder zurückkehren kann. Mittels Reflektion, Impulsen, Kontinuität, Kohärenz und Abrundung werden wir mit Neugierde, Empfindung und Differenzierung arbeiten, wobei wir uns auf die Basis dieser Phänomene u.a. auch aus anatomischer Sicht beziehen. Diese be-sinnliche Körper/Erfahrungs Arbeit wird ein Teil des Workshops sein. Vor und mit diesem Hintergrund werden wir die Rolle des Handelns und der Situationsgebundenheit betrachten und anerkennen. Wie werden erkunden, wie wir sowohl auf neue als auch alte Situationen reagieren und in diesem Zusammenhang uns von einer körperbezogenen Praxis in das Feld der kompositorischen Möglichkeiten bewegen. In dem wir mit Partnern arbeiten, werden wir uns den Wert von sowohl Dialog als auch anderen Formen von Bewegung und „hands on work“ zu Nutzen machen. Wir werden genau hinschauen, wie das Beobachten an sich eine gleichwertig aktive Aufgabe ist, wie die des Ausführens.
Nicole Peisl
© mauricegunning.com
© Hannah Siegesleuthner
© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 30.09.2022, 06:00 | Link: https://www.impulstanz.com/workshops/id1944/