ODILE SEITZ

© Hans-Jürgen Wege
© Hans-Jürgen Wege

BMC® – Exploring the moving and sensing body

Dieser Workshop erforscht den bewegenden Körper durch die Verkörperung des Nervensystems, das unsere Aktionen und Reaktionen steuert. Auch die Wahrnehmung, als Organisations-, Identifikations- und Interpretationsquelle von Informationen beinhaltet Signale, die durch das Nervensystem gehen und jeder Bewegung zugrunde liegen.

Wie unterstützt das Nervensystem Bewegung, Dynamik, Verbindung, Entscheidungen und Präsenz? Wie beantwortet es die Frage „wo bin ich“? Wie registriert es die Beziehung zur Schwerkraft, die Verbindung der verschiedenen Körperteile zueinander und die Beziehung zum Raum.

In diesen unsicheren und unvorhersehbaren Zeiten ist unser Nervensystem, das für unsere Aktionen und Reaktionen verantwortlich ist, sehr gefordert. Wir müssen uns mit dem Unbekannten auseinandersetzen, die Fluidität verbessern, um uns leichter anpassen zu können, und innere Ressourcen und Vertrauen zu kultivieren. Wie kommt unser Nervensystem zurecht mit der Selbstregulierung, Verdauung und komfortablen Reaktion, um Kreativität, Visionen und zukünftige Projekte zu ermöglichen?

Durch die Verkörperung des Nervensystems, Bewegungsstudien, angewandte Anatomie und freie Bewegung werden fundamentale künstlerische Fragen untersucht und weiterentwickelt.

ARTISTBIO: Odile Seitz

Odile Seitz ist 1973 in Frankreich geboren. Nach ihrem Studium am Conservatoire National Supérieur de Lyon tanzte sie mit verschiedenen Choreograf*innen wie Dominique Bagouet, Odile Duboc, Bernard Glandier in Frankreich, sowie Luc Bondy, Christine de Smedt, Ingo Reulecke, Christophe Winkler und Frédéric Gies in Berlin. Zusammen mit Frédéric Gies, Alice Chauchat, Isabelle Schad und Frédéric De Carlo gründete sie das Kollektiv Practicable.

Seit 2011 arbeitet sie als Praktikerin und Lehrerin für Body-Mind Centering® Tänzerin, Choreografin, Tanzpädagogin sowie Heilpraktikerin für Craniosacral Therapie in Berlin.
2019 wurde sie Lehrerin für Body-Mind Centering und unterrichtet seitdem international sowie in Tanzstudios in Berlin, fabrik Potsdam, bei SOMA, French School for Body-Mind Centering, Hochschule für Tanz und Choreografie in Berlin (HZT) und DOCH (Stockholm).

Künstlerisch ist sie seit zehn Jahren in regelmäßigem Austausch mit der Choreografin Annick Pütz aus Luxemburg, mit der sie verschiedene Stücke entwickelt u.a. das Duett ffflo und die dazugehörende Video-Instalation, die vor kurzem beim Festival Kunst und Klima in der fabrik Postdam gezeigt wurde.
Außerdem arbeitete sie mit Jugendlichen in der fabrik Potsdam und performt regelmäßig mit einer Improvisationstruppe aus Tänzer*innen und Musiker*innen.

Stand: 12.04.2021

 
 

GOOD TO KNOW

© Karolin Miernik

Archiv

Alles über unsere vorangegangenen Festivals findest du HIER

Public Moves 2020 © yako.one

Galerie

Sneak Previews auf unsere aktuellen Performances oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events findest du HIER.

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 30.07.2021, 05:37 | Link: https://www.impulstanz.com/workshops/2021/artist1865/
NEWSLETTER ABONNIERENPROGRAMM BESTELLEN
© ImPulsTanz - Vienna International Dance Festival