CHRISTOPHER MATTHEWS

ImPulsTanz Workshops 2019 © Emilia Milewska
ImPulsTanz Workshops 2019 © Emilia Milewska
ImPulsTanz Workshops 2019 © Emilia Milewska
© Christopher Matthews
Dance Contest ImPulsTanz 2016 © Karolina Miernik

A queer house party: Film Night

Diese Hausparty heißt alle willkommen, die gute, kitschige Tanzfilme lieben. Girls just want to have fun, also lasst uns noch eins drauf legen und unseren letzten Tanz für unsere roten Schuhe in der Nacht der Entscheidung reservieren. Wir schmeißen uns in Schale, machen Popcorn und ziehen uns die Filme rein, die wir lieben zu hassen! Wir glotzen, re-enacten und überlegen uns Aktivitäten, die es uns erlauben, kritisch über die Romantisierung der Identität von Tänzer*innen nachzudenken.

Commercial Jazz

Chris ist preisgekrönter Choreograf und Tänzer, der in Ballett, Jazz und Modern Dance ausgebildet ist und von sich selbst behauptet: „I’m a jazzerina!“. Bob Fosse, Matt Mattox und Gus Giordano zählen zu seinen wichtigsten Inspirationsquellen. Als Lehrender ist sein Ziel, Präzision, Schnelligkeit und die Performancekünste der Teilnehmer*innen zu verbessern.

ARTISTBIO: Christopher Matthews

Christopher Matthews ist ein preisgekrönter Choreograf und Tänzer mit einer tief in der Performance verwurzelten Praxis: mehr als 20 Jahre Erfahrung in klassischem Ballett, frühem Modern Dance, klassischem/kommerziellem Jazz, Tanz-Reality-TV (Bounce Angola: Choreograf/Judge, So You Think You Can Dance US/UK und America's Got Talent: Kandidat) und anderen kommerziellen Kontexten. Vor kurzem arbeitete er mit Trajal Harrell, Jeremy Shaw, Paola Roselen, Janine Harrington und Tino Sehgal.

"Meine verkörperte Geschichte liefert meiner Arbeit das Interesse an Vielseitigkeit/Stabilität der Identität in Bezug auf technische Codes / Formate. Mit ausführlichen Untersuchungen zur Tanzgeschichte und zeitgenössischen Präsentationsmodi führt meine Arbeit den Dialog mit dem Zuschauer über Voyeurismus, Kritik, Geschlecht, Körper. Die jüngsten Experimente mit dem Musikvideoformat führten zu Untitled Video Portraits, die den 1. Preis + Kinopreis des 9. Internationalen Choreographic Captures Competition (CCC) erlangen. Meine Arbeiten werden ab Mai 2018 in Kinonetzwerken und Festivals in der Schweiz, Deutschland und Frankreich präsentiert und für das IMDB Alternative Film Festival als Best Artistic Short nominiert. "

Frühere Arbeiten wurden unterstützt von: CreativeWorks London (Entrepreneur in Residenz an der Roehampton University), Southbank Center (Tanzkünstler in Residenz 2012), Jardin D'Europe (WildCard Residenz in Zagreb), ImPulsTanz (danceWEB Stipendium 2016) und durch Präsentationskontexte in Europa, USA und Asien.

Stand: 07.05.2018

 
 

GOOD TO KNOW

© Karolin Miernik

Archiv

Alles über unsere vorangegangenen Festivals findest du HIER

final workshop showing 2019 © yako.one

Galerie

Sneak Previews auf unsere aktuellen Performances oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events findest du HIER.

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 03.06.2020, 23:55 | Link: https://www.impulstanz.com/workshops/2020/artist1659/
NEWSLETTER ABONNIERENPROGRAMM BESTELLEN
© ImPulsTanz - Vienna International Dance Festival