BRAHMS BRAVO LA FORTUNE

Michael Tarsitano
© Michael Tarsitano

from clubbing to battle and vice versa

Lerne von einem der legendärsten „Club Heads“, zu House-Musik zu tanzen! Bravo zeigt, wie man komplizierte Schritte vereinfacht und einfache Schritte kompliziert machen kann. Dieser Workshop ist eine groovige Jam, bei der du den Rhythmus jedes Beats entdecken kannst.

ARTISTBIO: Brahms Bravo La Fortune

Für diesen Club Tänzer ist das House Business kein Unbekanntes. Als Tänzer/Produzent/DJ/Performer war er von Anbeginn stark in die New York City Underground Club Szene involviert.
In den frühen 1980-er Jahren beschloss Bravo sein Leben völlig dieser Szene zu widmen, weil sie viel mehr Glanz und Glamour, glücklichere Leute und enorm gute Sound Systems bieten konnte. Clubbing war Bravos Schule und jede Nacht gab es eine Lektion in Sound, Attitüde und den richtigen Moves.
Das Tanzen zur Musik von DJ-Grössen wie: Kenny Carpenter, Timmy Regisford, David Mancouso, Larry Levan, Tony Humphries und David Morales verfeinerte seine schnelle Beinarbeit und führte ihn zu seinem einzigartigen Stil.
Er tanzte sich von New York City bis Wien durch die House Music Geschichte. Er ist im Dokumentarfilm „Check Your Body At The Door“ und dem Club/House Klassiker Musikvideo von Strafe „Set It Off“ zu sehen.
Seine größten Inspirationen sind: Fred Astaire, Gene Kelly, die treibenden Beats von House Musik und Busby Burkleys Choreografie. Bravos Stil ist einfach Bravos Stil.

Stand: 30.04.2013

 
 

GOOD TO KNOW

final workshop showing 2019 © yako.one

Galerie

Sneak Previews auf unsere aktuellen Performances oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events findest du HIER.

© Karolin Miernik

Archiv

Alles über unsere vorangegangenen Festivals findest du HIER

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 04.06.2020, 01:03 | Link: https://www.impulstanz.com/workshops/2020/artist1325/
NEWSLETTER ABONNIERENPROGRAMM BESTELLEN
© ImPulsTanz - Vienna International Dance Festival