You are using an unsupported browser, so some features may not work. Please upgrade to a modern browser
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird leider nicht in vollem Umfang unterstützt.

JOS MCKAIN

© Bea Rodrigues
© Alexandre Sade
© Alexandre Sade
© Alexandre Sade

Extremity Agenda

Wie gehen wir mit Extremitäten um? Nachdem entschieden wurde, dass die Sonne das Zentrum des Sonnensystems ist, nahmen Menschen den Platz im Zentrum des Universums ein. Erinnerungen, Empathie, Gefühle, die Aufmerksamkeitsökonomie, visuelle Kultur, sie alle repräsentieren die Kommodifizierung des emotionalen Spektrums. Unsere Persönlichkeiten werden in und auf Bildschirme und Fotos zerteilt, wobei wir meistens wie kleine Planeten alleine Zeit in unseren Handflächen verbringen. Zusammen – aber zugleich allein – verbinden wir alles.

In diesem Workshop geht es um Adaptierung als performative Praxis. Das Ändern von Sujets und Techniken wird uns dabei helfen, mit Unmöglichkeiten zu arbeiten. Wir machen Zeitreisen, kaufen ein und kreieren Instagram-Interventionen. Wir reden darüber, wie wir sterben können, und betrachten, wie wir töten. Wir experimentieren mit dem Wandel als schillernde Form.

THEMEN:
- Bildschirme
- Intimität
- Wirtschaft
- Aussterben

ANMERKUNG:
Jede Person wird gebeten, ein Foto von sich auszusuchen und zu teilen und alle Interaktionen auf Medienplattformen eine Woche lang bis zum Workshop-Beginn zu verfolgen. Mitnahme von mobilen Geräten ist erwünscht. Ein Medienprotokoll wird außerdem als Teil des Workshops und für Archivierungszwecke generiert.
Es wird auch getanzt.

ANDERE WORKSHOPS VON Jos McKain

Contemporary Jazz – The Pleasure Principle

Gefühle sind Tatsachen. Hier geht es um Bewegung zum reinen Vergnügen. Kurz und knapp gesagt, ein passé ist einfach nur ein passé. Ein chaîné ist nur ein chaîné. Von Popmusik begleitet werden wir Spaß haben. Subtexte werden minimal gehalten.
Durch technisches Training und Übungen werden wir beginnen, unsere eigenen Choreografien zu entwickeln, um dem pleasure principle auf die Spur zu kommen.

Wir werden herausfinden, wie Choreografie für uns funktioniert und wie wir das Leben auf das pleasure principle ausrichten können.
Wir werden schwitzen, ganz schön schwitzen.

ARTISTBIO: Jos McKain

Jos McKain hat schon mit vielen Menschen zusammengearbeitet, manche davon sind berühmt, manche nicht. Er studierte Contemporary Jazz sieben Jahre lang bei Ryan Heffington. Seit drei Jahren lebt und arbeitet er in Berlin, ein Kontrast zu der Farm in der Nähe von Dorothy, wo er aufwuchs. Dazu kamen auch noch Zwischenstopps in Bollywood und Hollywood.
 
 

GOOD TO KNOW

impressions'15 © Karolina Miernik

FAQ

Wo finden die Workshops statt? Wie bewerbe ich mich für Research Projects? Wo kann ich Performance-Tickets erwerben? Wo gibt es mehr Informationen zum soçial-Programm? Wie finde ich detaillierte Informationen auf der Website? Finden Sie Antworten auf Ihre Fragen auf unserer FAQ Seite!

© ImPulsTanz

Alles über unsere vorangegangenen Festivals finden Sie HIER

Dancer: Helmut Fixl © Johanna Figl

Sneak previews auf unsere aktuellen Performances, oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events sehen Sie hier. MORE

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 19.04.2019, 20:44 | Link: https://www.impulstanz.com/workshops/2019/id4009/