You are using an unsupported browser, so some features may not work. Please upgrade to a modern browser
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird leider nicht in vollem Umfang unterstützt.

CLAUDIA HITZENBERGER

© Marika Rakoczy
© Marika Rakoczy
© Marika Rakoczy
© Marika Rakoczy

Yoga X Spiraldynamik – The Breath

Atmen, Breathe, Respirer, Respirar, Respirare, Anapneo, Andas, Puste, Kokyu Suru, Hu Xi, Tanfasu, Ho Heub, Muccu, Nefes Almak, Dyshat, Dykhaty, Disati, Dihati..…..

Als Schwerpunkt des Seminars habe ich heuer das Schaffen von neuen Atemräumen gewählt, die wir über Spiralen, Wellen und Achter entdecken können.
Wir werden verschiedenste Pranayamas (spezifische Atemübungen) vor, während und nach dem aktiven Yogateil kennenlernen. Tönen und das Überleiten in ein Mantra werden Teil des Seminars sein.
Im respektvollem Umgang mit der Tradition des Yoga von Tirumalai Krishnamacharya, Mysore, Südindien und seinen Schülern, bei denen ich lernen durfte, erlaube ich mir eine gute Mischung aus mehreren Yogastilen zu einem neuen Ganzen zusammenzufügen. Ich persönlich liebe es in einer Übungseinheit die Qualitäten Geschmeidigkeit, Kraft, Balance und Stille miteinander zu verbinden.
Wir werden uns in Ruhe an die Abläufe der Sonnengebete (Surya Namaskar) annähern, um nach einer längeren Aufwärmphase zu intensiveren Asanas (Körperstellungen) zu gelangen. Je nach Möglichkeit unterrichte ich im sanften Vinyasa (Bewegungsfluss) und wechsle ab mit länger gehaltenen Posen. Wir werden viel Zeit haben exakt und anatomisch genau in jede einzelne Übung hineinzuwachsen, dafür ziehe ich das Wissen der Angewandten Anatomie und Spiraldynamik® heran, um dann mit einer klaren Basis den Atem voll entfalten zu können. Auch der Weg aus den Stellungen heraus stellt einen wichtigen Teil dar, um den Zustand des meditativen Übens zu verinnerlichen.
Dieser Kurs ist für alle geeignet, die nach mehr Atemvolumen, Gelassenheit und Horizonterweiterung streben.
Yoga kann als individueller Weg in die Essenz von Bewegung und Sein führen.
Atman: Sanskrit
Die immaterielle, ewige Seele
Lebenshauch
Atem
 

ARTISTBIO: Claudia Hitzenberger

Claudia Hitzenberger ist Tänzerin, Performerin, Choreografin, Yogalehrende und Diplomierte Fachkraft für Spiraldynamik®. Sie studierte Pädagogik für Modernen Tanz, Chladek-Technik, Choreografie und Improvisation am Konservatorium der Stadt Wien. Stipendien und Weiterbildungen brachten sie nach Frankreich und New York, wo sie bei Karine Saporta (FR) und Movement Research (New York) in Release Technique, Improvisation, Contact Improvisation, Flying Low und Feldenkrais ausgebildet wurde. Ihre größten Inspirationsquellen sind: Eva Rituper-Dietz, Saburo Teshigawara, Jennifer Lacey, Steve Paxton, Lisa Nelson u.v.m. Claudia Hitzenberger war Gründungsmitglied von Tanz*Hotel und arbeitete mit den Compagnien Cataracts, Lawine Torrèn und Cathy Weis.
Seit 1993 widmet sie sich dem Yogastudium und machte Weiterbildungen in New York, u. a.: Yoga bei David Life, Sharon Gannon, Iyengaryoga bei Alison West, Kevin Gardiner sowie Mysore/Indien (Ashtanga Yoga bei Sri K. Pattabhi Jois, Pranayama bei B.N.S. Iyengar).
Außerdem beschäftigt sie sich mit Stimmarbeit, welche sie bei Krishna Das (NY), Ida Kelarova und Dezo Duzda (CZ) lernte. Claudia war Moving Model für zahlreiche Künstler_innen, vertieft sich in Meditation, ist zertifizierte Fachkraft für Spiraldynamik®, Level Int., und wurde in Angewandter Anatomie und Intelligent Movement ausgebildet.
Ihre langjährige Unterrichtstätigkeit im Bereich Tanz und Yoga, fand nicht nur in Österreich statt, sondern brachte sie nach New York City, Haripur/Indien, Kreta, Kroatien und in die Türkei.
Seit 2015 verwirklicht Claudia Hitzenberger menschenrechtsaktivistische Projekte.
 
 

GOOD TO KNOW

© ImPulsTanz

Alles über unsere vorangegangenen Festivals finden Sie HIER

Dancer: Helmut Fixl © Johanna Figl

Sneak previews auf unsere aktuellen Performances, oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events sehen Sie hier. MORE

impressions'15 © Karolina Miernik

FAQ

Wo finden die Workshops statt? Wie bewerbe ich mich für Research Projects? Wo kann ich Performance-Tickets erwerben? Wo gibt es mehr Informationen zum soçial-Programm? Wie finde ich detaillierte Informationen auf der Website? Finden Sie Antworten auf Ihre Fragen auf unserer FAQ Seite!

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 19.04.2019, 20:46 | Link: https://www.impulstanz.com/workshops/2019/id3983/