You are using an unsupported browser, so some features may not work. Please upgrade to a modern browser
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird leider nicht in vollem Umfang unterstützt.

BUCHUNG & BEZAHLUNG

Workshopphasen

Das Workshop- und Researchprogramm ist in sieben voneinander unabhängige Phasen eingeteilt: Woche (Week) 1, 2, 3, 4 (Montag bis Freitag) und Intensive 1, 2, 3 (Samstag bis Sonntag). Bei Workshops unter der Woche (Montag bis Freitag) findet der Unterricht in einer Einheit pro Tag (meist 90 bis 135 Minuten), bei einem Intensive-Workshop (Samstag bis Sonntag) meist in zwei Einheiten pro Tag statt, teilweise aber auch als ein längerer Block.

Week1: 15–19 July
Intensive1: 20–21 July
Week2: 22–26 July
Intensive2: 27–28 July
Week3: 29 July–02 August
Intensive3: 03–04 August
Week4: 05–09 August

Workshopgebühren
 

ImPulsTanz Workshops 2019NormaltarifErmäßigter TarifProfitarifJugendtarif
erster Workshop (bei Buchung bis 31. Mai)190,–170,– 170,–120,–
erster Workshop (bei Buchung ab 1. Juni)200,–180,–180,–130,–
zweiter Workshop140,–120,–115,–80,–
jeder weitere Workshop130,–110,–100,–70,–
Workshop mit Überlänge / zwei Dozent_innen+15,–+15,–+15,–+15,–
190,–erster Workshop (bei Buchung bis 31. Mai)
200,–erster Workshop (bei Buchung ab 1. Juni)
140,–zweiter Workshop
130,–jeder weitere Workshop
+15,–Workshop mit Überlänge / zwei Dozent_innen
170,– erster Workshop (bei Buchung bis 31. Mai)
180,–erster Workshop (bei Buchung ab 1. Juni)
120,–zweiter Workshop
110,–jeder weitere Workshop
+15,–Workshop mit Überlänge / zwei Dozent_innen
170,–erster Workshop (bei Buchung bis 31. Mai)
180,–erster Workshop (bei Buchung ab 1. Juni)
115,–zweiter Workshop
100,–jeder weitere Workshop
+15,–Workshop mit Überlänge / zwei Dozent_innen
120,– erster Workshop (bei Buchung bis 31. Mai)
130,–erster Workshop (bei Buchung ab 1. Juni)
80,–zweiter Workshop
70,–jeder weitere Workshop
+15,–Workshop mit Überlänge / zwei Dozent_innen

Alle Preise in Euro und inkl. MwSt.

Bei Buchung und Bezahlung bis einschließlich 31. Mai 2019 gilt der Frühbucherbonus (10 Euro).
NEU: Seit 2019 ist die Anmeldegebühr im Preis des ersten gebuchten Workshops enthalten. Sie ist folglich nicht zusätzlich zu den Gebühren zu entrichten. 

Der ermäßigte Tarif gilt für Schüler_innen, Auszubildende, Präsenz- und Zivildienstleistende sowie Studierende (<27) und für GoldenAgers (55+).
Der Profitarif gilt für professionelle Tänzer_innen und aktive Tanzpädagog_innen.
Der Jugendtarif gilt für Teilnehmer_innen geboren 2001 oder später für alle Workshops im regulären Programm (ausgenommen Shake the Break-Workshops, hier gelten die entsprechenden Preise sowie Altersbeschränkungen).

Ab einer Kurslänge von 150 Minuten (ausgenommen Intensive-Workshops an den Wochenenden) gilt der Preis für Workshops mit Überlänge. Für Workshops, die von zwei oder mehr Dozent_innen unterrichtet werden, gilt der entsprechende Aufschlag. 
Bei Workshops mit Überlänge und zwei oder mehr Dozent_innen beträgt der Aufschlag 30 Euro.

Shake the Break Gebühren

Die Shake the Break-Workshops für Kinder und Jugendliche finden alle im Dschungel Wien statt und richten sich an bestimmte Altersgruppen.

SHAKE THE BREAKWorkshop
XS
Workshop
S
Workshop
M
Workshop
L
Dauer1 Std.1,5 Std.2 Std.3 Std.
erster Workshop (bei Buchung bis 31. Mai)70,–86,–100,–114,–
erster Workshop (bei Buchung ab 1. Juni)80,–96,–110,–124,–
zweiter Workshop30,–46,–60,–74,–
jeder weitere Workshop20,–36,–50,–64,–
Workshop
XS
1 Std.Dauer
70,–erster Workshop (bei Buchung bis 31. Mai)
80,–erster Workshop (bei Buchung ab 1. Juni)
30,–zweiter Workshop
20,–jeder weitere Workshop
Workshop
S
1,5 Std.Dauer
86,–erster Workshop (bei Buchung bis 31. Mai)
96,–erster Workshop (bei Buchung ab 1. Juni)
46,–zweiter Workshop
36,–jeder weitere Workshop
Workshop
M
2 Std.Dauer
100,–erster Workshop (bei Buchung bis 31. Mai)
110,–erster Workshop (bei Buchung ab 1. Juni)
60,–zweiter Workshop
50,–jeder weitere Workshop
Workshop
L
3 Std.Dauer
114,–erster Workshop (bei Buchung bis 31. Mai)
124,–erster Workshop (bei Buchung ab 1. Juni)
74,–zweiter Workshop
64,–jeder weitere Workshop

Alle Preise in Euro und inkl. MwSt.

Die ausgewiesenen Preise gelten nur für Kinder und Jugendliche geboren 2001 oder später.
Bei Buchung und Bezahlung bis einschließlich 31. Mai 2019 gilt der Frühbucherbonus (10 Euro).

Einzelne Einheiten können für bestimmte Workshops – soweit freie Workshopplätze vorhanden sind – am jeweiligen Tag gebucht werden. Die Preise hierfür sind direkt im Workshop Office zu erfragen. 

Für die Open-Level-MixedAbilities-Workshops gilt das Pay-as-you-wish-Prinzip – „bezahle was es dir wert ist“. Die Bezahlung erfolgt ausschließlich persönlich im ImPulsTanz Workshop Office im MuseumsQuartier und im Arsenal sowie im Dschungel Wien für den Shake the Break-Workshop von Attila Zanin. Bitte beachte, dass auch für diese Workshops unsere Stornoregelungen gelten.
2019 gilt das für folgende Workshops:

  • Sonja Browne & Inge Kaindlstorfer: DING – Inklusiver Tanz und Improvisation o, Week4
  • Jess Curtis: Audio Description Training o, Intensive3
  • Tanja Erhart & Jeremy Wade: Future Clinic for Critical Care – Dance The Accessible Ritual Tools o, Week3
  • Tanja Erhart &  Nina Mühlemann & Jeremy Wade: The Future Clinic for Critical Care: Building Inclusive Commons Through Crip o, Week3
  • Vera Rosner: DanceAbility o, Week3
  • Attila Zanin: HipHop – MixedAbilities 11+, Week3

Besitzer_innen der AK AktivKarte, DER STANDARD Abovorteilskarte oder der Ö1Club-Karte erhalten 10 % Ermäßigung auf den ersten gebuchten Workshop. Die jeweilige Karte ist bei Abholung des Workshoppasses vorzuweisen. Es kann nur eine der drei Ermäßigungen in Anspruch genommen werden und kann nicht auf andere Personen übertragen werden.

Die Gruppenermäßigung gilt für Gruppen jeden Levels ab 10 Personen und sind nur auf Anfrage im Workshop Office buchbar.

urbanative Package
Sobald du drei Workshops aus dem Urban Dance Department gebucht hast, gibt dir unser Workshop Office ein „urbanative-Upgrade“. Du erhälst die Gruppenermäßigung (Preis ab dem zweiten Workshop des Profitarifs bzw. des Jugendtarifs – abhängig vom Alter der Teilnehmer_innen) sowie Gratis-Eintritt zur B-Side Party am 09. August im Kasino am Schwarzenbergplatz. Enjoy! more

Buchung & Bezahlung

Workshopbuchungen können erst abgeschlossen und verbindlich eingebucht werden, wenn zumindest die Gebühr des ersten Workshops vollständig bezahlt wurde. Der Restbetrag aller weiteren gebuchten Workshops muss spätestens mit dem Beginn des ersten besuchten Workshops bezahlt werden. Sobald der Gesamtbetrag bei uns eingelangt ist, kann der Workshoppass (auch schon vor Beginn des Festivals) im Workshop Office abgeholt werden. Sofern bei uns Anmeldungen für bereits ausgebuchte Workshops eintreffen, bemühen wir uns, Alternativen anzubieten. Falls uns dies nicht gelingt, refundieren wir den Gesamtbetrag. Die Stornogebühr von 50 Euro wird in diesem Fall nicht einbehalten.

Online Bezahlung

Ab sofort kannst du deine Workshops direkt über den Stundenplan oder die Detailseiten der Workshops, auf unserer Website buchen. Die Bezahlung erfolgt per Sofortüberweisung und Kreditkarte (Visa, Mastercard, Diners Club). Mit Sofortüberweisung und Kreditkarte sind Buchungen bis einen Tag vor Beginn des ersten Workshops möglich. Vorteil der Onlinezahlung ist die wesentlich raschere Bearbeitung deiner Buchung. Diese ist bis einen Tag vor Beginn des Workshops möglich unter diesem Link verfügbar.
 

Bezahlung per Banküberweisung

Banküberweisungen nehmen einige Tage Bearbeitungszeit in Anspruch. Folglich endet die Einzahlungsfrist durch Banküberweisung 14 Tage vor Beginn des ersten Workshops. Überweisungen sind spesenfrei für den Empfänger zu beauftragen.

Daten zur Einzahlungsfrist:
Week1 (ab 15. Juli) – Die Einzahlungsfrist endet mit Montag, 01. Juli 2019.
Intensive1 (20.+21. Juli) – Die Einzahlungsfrist endet mit Samstag, 06. Juli 2019.
Week2 (ab 22. Juli) – Die Einzahlungsfrist endet mit Montag, 08. Juli 2019.
Intensive2 (27.+28. Juli) – Die Einzahlungsfrist endet mit Samstag, 13. Juli 2019.
Week3 (ab 29. Juli) – Die Einzahlungsfrist endet mit Montag, 15. Juli 2019.
Intensive3 (03.+04. August) – Die Einzahlungsfrist endet mit Samstag, 20. Juli 2019.
Week4 (ab 05. August) – Die Einzahlungsfrist endet mit Montag, 22. Juli 2019.

Überweisungen bitte spesenfrei für den Empfänger!

Kontoinhaber: Wiener Tanzwochen
Bankinstitut: Unicredit BankAustria AG
Bankleitzahl: 12 000
Kontonummer: 04270 464 301
IBAN: AT44 1100 0042 7046 4301
BIC/SWIFT CODE: BKAUATWW
 


Buchung & Bezahlung im Workshop Office

Gerne kannst du dich im Workshop Office persönlich beraten lassen und Workshops buchen. Die Bezahlung im Workshop Office ist bar, mit Maestro und Kreditkarte (Visa, Mastercard, Diners Club) möglich. Das Workshop-Office-Team freut sich über deinen Besuch!

Schriftliche Buchung

Schriftliche Buchungen sende bitte an unser Festivalbüro per Fax (+43.1.523 55 58-9) oder Brief (ImPulsTanz, Museumstraße 5/21, 1070 Wien). Bitte nicht vergessen: Name, Adresse, Telefonnummer sowie Dozent_in, Workshop-Titel, Level und Phase genau anzugeben.

  • Buchungen per E-Mail sind leider nicht möglich!
  • Die Workshop-Gebühren von noch ausstehenden weiteren Buchungen müssen vor Beginn der Workshops bezahlt werden! Idealerweise bezahlst du deine Workshops bis spätestens eine Woche vor Beginn des ersten Workshops, um bei der Abholung des Workshop-Passes die eigens dafür eingerichtete „Fast Lane“ nützen zu können.
  • Bitte für den Nachweis des ermäßigten Tarifes die nötigen Unterlagen ins Workshop Office mitbringen (Profinachweis oder Altersnachweis)!


Stornogebühr

Stornierungen deinerseits sind bis 14 Tage vor Workshopbeginn möglich – eine Stornogebühr von 50 Euro wird bei Vollstornos (Stornierung aller gebuchten Workshops) einbehalten. Bei Stornierungen nach dieser Frist sind die verbindlich gebuchten Workshops gänzlich zu bezahlen. Wir empfehlen daher fristgerecht zu stornieren!!

Daten für die Stornofrist 2019:
Week1 (ab 15. Juli) – Sonntag, 30. Juni 2019 bis 23:59
Intensive1 (20.+21. Juli) – Freitag, 05. Juli 2019 bis 23:59
Week2 (ab 22. Juli) – Sonntag, 07. Juli 2019 bis 23:59

Intensive2 (27.+28. Juli) – Freitag, 12. Juli 2019 bis 23:59
Week3 (ab 29. Juli) – Sonntag, 14. Juli 2019 bis 23:59

Intensive3 (03.+04. August) – Freitag, 19. Juli 2019 bis 23:59
Week4 (ab 05. August) – Sonntag, 21. Juli 2019 bis 23:59
 


Workshoppass und Foto

Sobald du vom Workshop Office die Bestätigung über die Bezahlung aller Gebühren erhalten und ein Passfoto geschickt hast, kannst du deinen Workshoppass im Workshop Office – auch schon vor Festivalbeginn – abholen. Wir bitten vor allem die Wiener_innen dies zu tun, um dem großen Andrang am ersten Workshoptag jeder Phase etwas entgegenzuwirken. Danke!

Um die Wartezeit bei der Abholung des Workshoppasses zu verkürzen, bitten wir, bereits bei der Onlinebuchung ein Portraitfoto im ImPulsTanz-Konto hochzuladen oder per E-Mail an workshopoffice@impulstanz.com zu senden (JPEG oder GIF, 300x400 Pixel). Bitte beachte auch unsere „Fast Lane“ im Workshop Office, die eigens für alle eingerichtet wurde, die nur mehr den Workshoppass abholen müssen (also nicht mehr bezahlen oder Änderungen durchführen wollen).

Der Workshoppass gilt als Ticket für die Workshops und wird vor/nach jeder Klasse kontrolliert.
NEU: Vergünstigungen mit dem Workshoppass bis in den tiefen Winter!
Für ImPulsTanz-Workshopteilnehmer_innen gibt es neben Ermäßigungen für Performance- und Partytickets beim Festival selbst heuer auch eine Reihe weiterer Vergünstigungen bei unseren Partnerinstitutionen bis in die Wintermonate hinein: Ermäßigte Tickets für das mumok, das Leopold Museum, die Kunsthalle Wien, das MAK, das Kunsthistorisches Museum, das Theatermuseum, das Bank Austria Kunstforum, das METRO Kinokulturhaus, das Gartenbaukino, das Wiener Staatsballett, das Theater an der Wien / die Kammeroper, das Festspielhaus St. Pölten, das Volkstheater, das Schauspielhaus Wien, das Odeon, das MuTh und das Kasino am Schwarzenbergplatz. Unendlich viele Optionen, einem Post-Festival-Tief entgegenzuwirken.
 

Rechenbeispiele und Nachweise für Ermäßigungen

Normaltarif (bei Bezahlung vor 1. Juni 2019)
€ 190,– für den ersten Workshop
€ 140,– für den zweiten Workshop
€ 130,– ab dem dritten Workshop

Workshops mit Überlängen (Workshop-Länge von 150 Minuten oder länger, ausgenommen in den Intensiven) bzw. mit zwei Dozent_innen:
€ 205,– für den ersten Workshop
€ 155,– für den zweiten Workshop
€ 145,– für jeden weiteren Workshop

Workshops mit zwei Dozent_innen und Überlänge (Workshop-Länge von 150 Minuten oder länger, unterrichtet von zwei Dozent_innen):
€ 220,– für den ersten Workshop
€ 170,– für den zweiten Workshop
€ 160,– für jeden weiteren Workshop

Rechenbeispiel 1
Du buchst vor 01. Juni 2019 einen Workshop in Week1 und einen Workshop in der Intensive1, so bezahlst du:
Workshop-Gebühr für 1. Workshop: € 190,–
Workshop-Gebühr für 2. Workshop: € 140,–
Gesamtsumme: € 330,–

Rechenbeispiel 2
Du buchst vor dem 01. Juni 2019 zwei Workshops in Week1 und zwei Workshops in Week2 (davon einen mit Überlänge, der von zwei Dozent_innen unterrichtet wird), so bezahlst du:
Workshop-Gebühr für 1. Workshop: € 190,–
Workshop-Gebühr für 2. Workshop: € 140,–
Workshop-Gebühr für 3. Workshop: € 130,–
Workshop-Gebühr für 4. Workshop: € 160,– (Überlänge, zwei Dozentinnen)
Gesamtsumme: € 620,–
 

Ermäßigter Tarif (bei Bezahlung vor 1. Juni 2019)
Dieser Tarif ist gültig für Schüler_innen, Auszubildende, Präsenz- und Zivildienstleistende sowie Studierende bis 27 Jahre (geboren 1992 oder später) sowie für Tanzinteressierte ab 55 Jahren (GoldenAgers).

€ 170,– für den ersten Workshop
€ 120,– für den zweiten Workshop
€ 110,– ab dem dritten Workshop

Workshops mit Überlänge (Workshop-Länge von 150 Minuten oder länger, ausgenommen in den Intensiven) bzw. mit zwei Dozent_innen:
€ 185,– für den ersten Workshop
€ 135,– für den zweiten Workshop
€ 125,– für jeden weiteren Workshop

Workshops mit zwei Dozent_innen und Überlänge (Workshop-Länge von 150 Minuten oder länger, unterrichtet von zwei Dozent_innen):
€ 200,– für den ersten Workshop
€ 150,– für den zweiten Workshop
€ 140,– für jeden weiteren Workshop

Rechenbeispiel 1
Du buchst einen Workshop in Week1 und einen Workshop in der Intensive1, so bezahlst du:
Workshop-Gebühr für 1. Workshop: € 170,–
Workshop-Gebühr für 2. Workshop: € 120,–
Gesamtsumme: € 290,–

Rechenbeispiel 2
Du buchst zwei Workshops in Week1 und zwei Workshops in Week2 (davon einer mit Überlänge, der von zwei Dozent_innen unterrichtet wird), so bezahlst du:
Workshopgebühr für 1. Workshop: € 170,–
Workshopgebühr für 2. Workshop: € 120,–
Workshopgebühr für 3. Workshop: € 110,–
Workshopgebühr für 4. Workshop: € 140,– (Überlänge, zwei Dozent_innen)
Gesamtsumme: € 540,–
 

Profitarif (bei Bezahlung vor 1. Juni)
Der Profitarif gilt für professionelle Tänzer_innen und aktive Tanzpädagog_innen.

Professionelle Tänzer_innen
Professionellen Teilnehmer_innen ist es nach Anerkennung ihres Profistatus gestattet, alle Workshops zum Profitarif zu buchen. Der Profitarif wird ausschließlich aktiven Bühnentänzer_innen und Choreograf_innen bzw. Tänzer_innen in Ausbildung oder mit einer abgeschlossenen Ausbildung an einer anerkannten Schule, als Unterstützung ihrer Weiterbildung gewährt. Für die Anerkennung als Profi benötigen wir einen eindeutigen Nachweis per E-Mail oder spätestens bei Abholung des Workshoppasses. Dieser Nachweis darf nicht länger als zwei Jahre zurückliegen (Curriculum Vitae mit Referenzen, Zeugnissen und/oder Engagementverträgen). Der Profistatus ist ausschließlich für das jeweilige Kalenderjahr gültig. Teilnehmer_innen, die wir nicht als Profis anerkennen können, bezahlen den Normalpreis bzw. den ermäßigten Tarif, falls dieser zur Anwendung kommen kann.

Aktive Tanzpädagog_innen
Unterrichtenden Teilnehmer_innen ist es nach Anerkennung ihres Tanzpädagog_innen-Status gestattet, alle Workshops zum Profitarif zu buchen. Der Profitarif wird ausschließlich aktiven Tanzpädagog_innen als Unterstützung ihrer Weiterbildung gewährt. Für die Anerkennung als aktive_r Tanzpädagoge_in benötigen wir einen eindeutigen Nachweis per E-Mail oder spätestens bei Abholung des Workshoppasses. Dieser Nachweis muss eine kontinuierliche aktive Unterrichtstätigkeit in den letzten beiden Jahren belegen (Programmbroschüren, Links und/oder Verträge mit Tanzschulen). Der Tanzpädagog_innen-Status ist ausschließlich für das jeweilige Kalenderjahr gültig. Teilnehmer_innen, die wir nicht als aktive Tanzpädagog_innen anerkennen können, bezahlen den Normalpreis bzw. den ermäßigten Tarif, falls dieser zur Anwendung kommen kann. 

€ 170,– für den ersten Workshop
€ 115,– für den zweiten Workshop
€ 100,– ab dem dritten Workshop

Workshops mit Überlängen (Workshop-Länge von 150 Minuten oder länger, ausgenommen in den Intensiven) bzw. mit zwei Dozent_innen:
€ 185,– für den ersten Workshop
€ 130,– für den zweiten Workshop
€ 115,– für jeden weiteren Workshop

Workshops mit zwei Dozent_innen und Überlänge (Workshop-Länge von 150 Minuten oder länger, unterrichtet von zwei Dozent_innen):
€ 200,– für den ersten Workshop
€ 145,– für den zweiten Workshop
€ 130,– für jeden weiteren Workshop

Rechenbeispiel 1
Du buchst einen Workshop in Week1 und einen Workshop in der Intensive1, so bezahlst du:
Workshop-Gebühr für 1. Workshop: € 170,–
Workshop-Gebühr für 2. Workshop: € 115,–
Gesamtsumme: € 285,–

Rechenbeispiel 2
Du buchst zwei Workshops in Week1 und zwei Workshops in Week2 (davon einer mit Überlänge, der von zwei Dozent_innen unterrichtet wird), so bezahlst du:
Workshopgebühr für 1. Workshop: € 170,–
Workshopgebühr für 2. Workshop: € 115,–
Workshopgebühr für 3. Workshop: € 100,–
Workshopgebühr für 4. Workshop: € 130,– (Überlänge, zwei Dozent_innen)
Gesamtsumme: € 515,–
 

Jugendtarif (bei Bezahlung vor 1. Juni)
Der Jugendtarif gilt für Teilnehmer_innen geboren 2001 oder später für alle Workshops im regulären Programm, ausgenommen sind die Shake the Break-Workshops für Kinder und Jugendliche, hier gelten die entsprechenden Preise.

€ 120,– für den ersten Workshop
€ 80,– für den zweiten Workshop
€ 70,– für jeden weiteren Workshop

Workshops mit Überlängen (Workshop-Länge von 150 Minuten oder länger, ausgenommen in den Intensiven) bzw. mit zwei Dozent_innen:
€ 135,– für den ersten Workshop
€ 95,– für den zweiten Workshop
€ 85,– für jeden weiteren Workshop

Workshops mit zwei Dozent_innen und Überlänge (Workshop-Länge von 150 Minuten oder länger, unterrichtet von zwei Dozent_innen):
€ 150,– für den ersten Workshop
€ 110,– für den zweiten Workshop
€ 100,– für jeden weiteren Workshop

Gruppenermäßigung
Die Gruppenermäßigung gilt für Gruppen ab 10 Personen (Profis, Tanzliebhaber_innen und Anfänger_innen) und sind nur auf Anfrage im Workshop Office buchbar. Für Gruppen gilt der Preis ab dem zweiten Workshop des Profitarifs bzw. des Jugendtarifs (abhängig vom Alter der Teilnehmer_innen).

€ 115,– für den ersten Workshop
€ 100,– ab dem zweiten Workshop

Workshops mit Überlänge (Workshop-Länge von 150 Minuten oder länger, ausgenommen in den Intensiven) bzw. Workshops mit zwei Dozent_innen:
€ 130,– für den ersten Workshop
€ 115,– ab dem zweiten Workshop

Workshops mit zwei Dozent_innen und Überlänge (Workshop-Länge von 150 Minuten oder länger, unterrichtet von zwei Dozent_innen):
€ 145,– für den ersten Workshop
€ 130,– ab dem zweiten Workshop

Die Liste für die Workshops mit Überlänge

Germaine Acogny: Technique Outillages Choréographiques, Adv, Week3
Jose Agudo: Flamenco Roots o, Week3
Joe Alegado: Shifting Roots – Alegado Movement Language Adv*Week3 + Week4
Ziya Azazi: Dervish in Progress o, Week4
Nicole Berndt-Caccivio: Up Close and Personal – an Intergenerational Encounter (55+), Week2
Carol Brown & Thomas Kampe: Releasing the Archive Int, Week3
Dani Brown: Lap Dance / Private Dance Adv, Week4
Dani Brown: Strategies for Combining Text and Movement Int, Week4
Sonja Browne & Inge Kaindlstorfer: DING – Inklusiver Tanz & Improvisation o, Week4
Jess Curtis: Sensing, Dancing, Performing Int, Week3
Andrew de Lotbinière Harwood: S E I Z E  the decisive moment in real time composition – Improvisation for performers Int, Week2
Andrew de Lotbinière Harwood: Re-examining Contact Essentials o, Week2
Annie Dorsen: Hand-Made Algorithms for Dancers and Others o, Week4
Defne Erdur: Every Body Knows o, Week3
Frédéric Gies: technosomatics o, Week2
Miguel Gutierrez: Baby, this is what you came for Or I’m walking on my future Adv, Week2
Keith Hennessy, Michael Morris: The Spiral of Fortune (7 of Birds) o, Week3
Keith Hennessy: Shamanic Improvisation Potential o, Intensive2
Jassem Hindi: Ghost dancer o,  Week3
Claudia Hitzenberger: Yoga X Spiraldynamik – The Breath o, Week1
Damien Jalet: Physical Verses Adv*, Week1
Peter Jasko: Spontaneous Composition Adv*, Week2
German Jauregui: Tools for Partnering Adv, Week1+ Week2
Lenio Kaklea: Relocation: choreographic strategies in an era of cultural appropriation o, Week1
Gérald Kurdian: A Choir Workshop For Hot Bodies Of The Future! Adv, Week4
Sri Louise: Yoga: Beyond Deep Somatics o, Week4
Sri Louise: Yoga & Extinction Rebellion o, Week4
Jos McKain: Extremity Agenda o, Week1
Dana Michel: NO FIXED POSITIONS Adv, Week4
Andrew Mournehis: Dance of the Deities o, Week3
Bosmat Nossan: Gaga Workshop Adv*, Week1
Janet Panetta: Investigating Ballet Adv, Week4
Fabiana Pastorini: Dance for Health (55+), Week4
Fabiana Pastorini: Dance for Health o, Week1
Fabiana Pastorini & Andrew Mournehis: The 6th Element Int, Week4
Vera Rosner: DanceAbility o, Week3
Maria F. Scaroni: body/material o, Week4
Sara Shelton Mann: Moving Alchemy Adv, Week2
Sara Shelton Mann: The Energetic Body Adv, Week2
Mårten Spångberg: The Climate and The Atmosphere, Ecologies In Dance Adv, Week4
Tunc Leech Uysaler: Parkour o, Week4
Elizabeth Ward: Phototropism and The Lampenfieber o, Week4
Angélique Willkie: No Neutral Canvas: a personal dramaturgy Adv, Week4

Workshop Office

Workshop Office Arsenal
Burgtheater-Probebühnen,
ART for ART-Werkstätten,
Objekt 19, 1030 Wien
S1, S2, S3, S4, Tram 18, D, O: Quartier Belvedere; Bus 69A: Arsenalsteg
08. Juli–09. August, Mo 08:30–19:00, Di–So 08:45–19:00
T +43.1.514 44 54 11
M +43.660.866 61 96
F +43.1.514 44 54 41
workshopoffice@impulstanz.com 

 

Stand: Juli 2019, Änderungen vorbehalten

 

GOOD TO KNOW

© Karolina Miernik

Fesche Goodies der letzten Festival-Ausgaben ab jetzt HIER

© ImPulsTanz

Alles über unsere vorangegangenen Festivals finden Sie HIER

Dancer: Helmut Fixl © Johanna Figl

Sneak previews auf unsere aktuellen Performances, oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events sehen Sie hier. MORE

© Karolina Miernik

Workshop Locations

Du möchtest wissen, wie du zu unseren Workshop Locations und Studios kommst? Details dazu findest du hier

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 23.08.2019, 00:30 | Link: https://www.impulstanz.com/workshops/2019/fees/