You are using an unsupported browser, so some features may not work. Please upgrade to a modern browser
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird leider nicht in vollem Umfang unterstützt.

PAUL WENNINGER

Tai Ki Kung / San Feng ImPulsTanz Workshop 2018 © Karolina Miernik
Tai Ki Kung / San Feng ImPulsTanz Workshop 2018 © Karolina Miernik
Tai Ki Kung / San Feng ImPulsTanz Workshop 2018 © Karolina Miernik
Tai Ki Kung / San Feng ImPulsTanz Workshop 2018 © Karolina Miernik
Tai Ki Kung / San Feng ImPulsTanz Workshop 2018 © Karolina Miernik
© Christine Ebenthal

Tai Ki Kung / San Feng

Innere Freiheit und kreatives Potenzial

Tai Ki Kung / San Feng ist ein einzigartiger, wenig bekannter Tai Chi Stil aus Südchina. Die Grundpraxis dieses Stils besteht aus zwei Formen: der Vater- und der Mutterform. Die Vaterform besteht aus zwei Teilen, den „neun kleinen Himmeln“, die sich auf alle Gelenke konzentriert, die wichtige energetische Zentren im Körper sind und den „neun Palästen“, der Arbeit an der Atmung, dem Gleichgewicht und dem Prinzip der Verwurzelung.

Diese beiden Grundformen stammen aus dem 5000 Jahre alten Tao-in Stil. Die Mutterform besteht aus acht Trigrammen in den Händen und fünf Elementen in den Füßen. Diese bildet die theoretische Grundlage des Chi-Kreislaufs in der traditionellen Chinesischen Medizin. Die Mutterform ist die Entsprechung der dreizehn Grundformen im Tai Chi.


In diesem Workshop sind die Prinzipien von Fülle und Leere sowie Atmung und Verwurzelung zentrale Themen. Diese Praxis hilft alte Bewegungs- und Haltungsmuster zu erkennen und zu verändern, die innere Freiheit zu vertiefen und kreatives Potenzial zu entfalten. Die Qualität der Sehnen verändert sich, die Gelenke werden frei, die Muskeln gestärkt und das Zusammenspiel der Organe wird angeregt. Blockaden lösen sich auf und die Energie kann sich wieder frei im Körper entfalten.

ARTISTBIO: Paul Wenninger

Paul Wenninger ist freischaffender Tänzer und Autor choreografischer Werke, sowie Filmemacher mit Fokus auf Animation und Pixilation. Er arbeitete mit verschiedenen Choreograf_innen und Compagnien zusammen u.a. in Frankreich mit der Cie. Catherine Diverrès am Centre Choreographique National de Rennes et Bretagne und dem Theatercombinat Wien, Claudia Bosse. 1999 gründete Paul Wenninger mit der Choreografin Loulou Omer das Kabinett ad Co., eine Arbeitsplattform für Künstler_innen verschiedenster Kunstrichtungen. Seine choreografischen- wie filmischen Arbeiten wurden international gezeigt und mehrfach ausgezeichnet. Er praktiziert seit fast 20 Jahren TAI KI KUNG mit seinem Lehrer Dr. Ming Wong.

 
 

GOOD TO KNOW

impressions'15 © Karolina Miernik

FAQ

Wo finden die Workshops statt? Wie bewerbe ich mich für Research Projects? Wo kann ich Performance-Tickets erwerben? Wo gibt es mehr Informationen zum soçial-Programm? Wie finde ich detaillierte Informationen auf der Website? Finden Sie Antworten auf Ihre Fragen auf unserer FAQ Seite!

Workshop-Katalog zum Download

Workshops für Profis, Neutänzer_innen, dauerhaft Begeisterte und Wiederauffrischer_innen: Alle Workshops finden Sie in unserem neuen Katalog hier als DOWNLOAD

© ImPulsTanz

Alles über unsere vorangegangenen Festivals finden Sie HIER

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 20.07.2019, 22:30 | Link: https://www.impulstanz.com/workshops/2019/artist537/