You are using an unsupported browser, so some features may not work. Please upgrade to a modern browser
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird leider nicht in vollem Umfang unterstützt.

RODERICH MADL

© Ricky Renier
© Ricky Renier
© Ricky Renier

Deep Body Work

Bewusster und (Be)greifbarer

Der Workshop befasst sich mit verschiedenen Techniken aus den Bereichen Shiatsu, Tiefer Körperarbeit, Massage-, Dehnungen und Rotationen. 
Die Grundprinzipien von Yin und Yang, Fülle und Leere, Hitze und Kälte sowie der Gegensatz hart und weich, werden im Rahmen des Workshops auf sehr praktische und direkte Weise erfahrbar und anwendbar gemacht.
Vieles was man als Tänzer_in und Performer_in intuitiv im Körper spürt oder wahrnimmt wird bewusster und (be)greifbarer gemacht. Verschiedene „Katas“ (Positionen, Abläufe) werden vorgezeigt und geübt.
Ziel ist es, dass die Teilnehmer_innen einfache Abläufe in Rücken-, Bauch- und Seitenlage kennenlernen und in Partnerarbeit ausführen können.

„Schon als Tänzer habe ich ein breitgefächertes Trainingsangebot entwickelt und dieses dann später auch an Schauspieler, Tänzer und Laien weitergegeben. Durch meine Ausbildung zum Dipl. Shiatsupraktiker hat sich all meine Erfahrung verdichtet und eine starke Zielgerichtetheit bekommen. Neben Shiatsu habe ich mich in verschiedenen anderen Techniken wie Tiefe Körperarbeit, Massagetechniken u.a. Lymphdrainage weitergebildet. Shiatsu ist eine Massageart und eine Form der Körper- und Energiearbeit, die aus dem asiatischen Bereich kommt, ca. 100 Jahre alt ist und auf dem alten Fundament der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) aufbaut.“

ARTISTBIO: Roderich Madl

Roderich Madl, wurde 1963 in Salzburg geboren, lebt in Wien und ist seit den 1990er Jahren als Choreograf und Tänzer tätig. Er erhielt seine Ausbildung bei MUDRA (Brüssel) und dem Centre de Danse International (Cannes). Seit 1980 war er als Tänzer bei verschiedenen Tanzcompagnien wie u.a. dem Tanztheater Wien tätig.
Seine choreografischen Konzepte waren bei vielen spartenübergreifenden Projekten im Bereich Tanz, bildende Kunst und Neue Medien vertreten. 1991 gründete er die Compagnie Pilottanzt, die eine bedeutende Rolle im zeitgenössischen österreichischen Tanzgeschehen einnehmen.

2007-2009 absolvierte er die Ausbildung an der Shiatsu School of Attunement von Peter Krainer und ist seither als Shiatsu-Praktiker tätig. Ab 2012 folgten Weiterbildungen in „Tiefer Faszienarbeit“, klassischer Massage, Fussreflexzonenmassage, Lymphdrainage, Medical Taping (Kinesio-Taping), Muskelfunktionstest und Körperdiagnostik bei Stephan Hilpert sowie Nuad Phaen Boran, einer indisch-thailändischen Therapieform.
 
 

GOOD TO KNOW

© ImPulsTanz

Alles über unsere vorangegangenen Festivals finden Sie HIER

REBECCA PATEK "ineter(a)nal f/ear" © MARIA BARANOVA

Anmeldungen für blumige oder informative ImPulsTanz-Post HIER

Dancer: Helmut Fixl © Johanna Figl

Sneak previews auf unsere aktuellen Performances, oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events sehen Sie hier. MORE

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 23.07.2018, 11:50 | Link: https://www.impulstanz.com/workshops/2018/artist955/