You are using an unsupported browser, so some features may not work. Please upgrade to a modern browser
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird leider nicht in vollem Umfang unterstützt.

LAWRENCE OKELLO

© Tomas Ormandy

Tradition – Present – Future

Achtung: dieser Workshop findet nur von Montag 06.–Donnerstag 09. August statt!

Dieser progressive Workshop vermittelt in den vier Tagen eine Mischung aus traditionellem und modernem Tanz aus Uganda. Die vier Sessions umfassen verschiedene ugandische und moderne Tanzbewegungen, Partnering, Klänge, experimentelle und improvisierte Passagen sowie kreative Spiele. Die Klassen sind eine Möglichkeit, einfache traditionelle ugandische Tanzbewegungen verschiedener Völker Ugandas zu erlernen, den Bewegungshorizont zu erweitern, das Erlernte zu vermischen und mit ugandischer Musik zu verknüpfen sowie mit den anderen Teilnehmer_innen Spaß am Kreieren einer gemeinsamen Tanzerfahrung zu haben.

Drichiru Key & Lawrence Okello performen bei der ImPulsTanz B-Side Party am 10. August mit dem Amadinda Soundsystem

Mit freundlicher Unterstützung von


 

ARTISTBIO: Lawrence Okello

Lawrence Okello Okocho Oketch ist ein Sohn von Alex Oketch ein Japadhola der Abongiti-Tororo. Okello verkörpert eine mehr als hundertjährige Geschichte. Er ist der jüngste Sohn einer langen Oketch-Linie von Meistersingern und Saiteninstrumentalisten.

Okello ist in seiner Generation der beste Trommler und Multi-Instrumentalist, so kennt er alle Einzelheiten und Geheimnisse der traditionellen ugandischen Instrumente. Er weiß um die Wirkung der Instrumente, erweicht die Herzen der Leute und erfüllt sie mit Lachen und Freude. Er komponiert seine eigenen Musikstücke und erforscht und reproduziert die verlorenen Schätze seiner berühmten Vorfahren. Sein Vater, Oketch, übermittelte ihm sein Wissen und väterliches Erbe in frühen Jahren. Seither entwickelte Okello die sterbende Musik seines Volkes weiter und verlieh ihr Würde, erneuerte seinen Zugang und spielte mit verschiedenen Skalen, während er sein Wissen über die Kunst verfeinert und mit Geschichten erfüllt.

Auf seinem künstlerischen Weg sammelte er viele bereichernde Erfahrungen Er befruchtete alle Erfahrungen und machte sich einen Namen in der traditionellen ugandischen Musik, national, regional und weltweit, modernisierte die gesamte Tradition der ugandischen Musik, um diese besser verbreiten zu können und ihr einen Platz in der zeitgenössischen Welt zu verschaffen. Er spielte bei verschiedenen internationalen Festivals wie beim Internationalen Festival der Künste Bayimba, tourte weltweit mit der Ndere Troupe, arbeitete und tourte mit Joel Sebunjo und Sundiata, der Janzi Band, Sogo of Burundi, Miles Jay aus den USA, Dafala aus dem Sudan, Hani Bedir aus Ägypten, Jorga Mefis aus Äthiopien, Sophie aus Ruanda und ist Mitglied von Nile Project, mit dem er 2013 und 2014 unterwegs war, spielte mit CNIRBS aus Hamburg, Sarabi Band aus Kenia und vielen anderen.

Nach 17 Jahren Zusammenarbeit mit der Ndere Truppe, ist Okello der künstlerische und musikalische Leiter der Sosolya Undugu Dance Academy eine wohltätige Organisation, wo er als Freiwilliger 302 Kindern und Jugendlichen aus dem Kabalagala Slums und den benachbarten Vororten von Kampala hilft, traditionelle und westliche Musik- und Tanzkenntnisse für Musiktherapie und Selbstverwirklichung als Einkommensquelle zu erlernen.
 
 

GOOD TO KNOW

danceWEB Brunch 2015 © Karolina Miernik

Festivalimpressionen ab 2005 gibt es HIER

© ImPulsTanz

Alles über unsere vorangegangenen Festivals finden Sie HIER

Dancer: Helmut Fixl © Johanna Figl

Sneak previews auf unsere aktuellen Performances, oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events sehen Sie hier. MORE

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 21.07.2018, 07:46 | Link: https://www.impulstanz.com/workshops/2018/artist1723/