You are using an unsupported browser, so some features may not work. Please upgrade to a modern browser
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird leider nicht in vollem Umfang unterstützt.

DRICHIRU KEY

© Kibazzi Photography
© Kibazzi Photography

Tradition – Present – Future

Achtung: dieser Workshop findet nur von Montag 06.–Donnerstag 09. August statt!

Dieser progressive Workshop vermittelt in den vier Tagen eine Mischung aus traditionellem und modernem Tanz aus Uganda. Die vier Sessions umfassen verschiedene ugandische und moderne Tanzbewegungen, Partnering, Klänge, experimentelle und improvisierte Passagen sowie kreative Spiele. Die Klassen sind eine Möglichkeit, einfache traditionelle ugandische Tanzbewegungen verschiedener Völker Ugandas zu erlernen, den Bewegungshorizont zu erweitern, das Erlernte zu vermischen und mit ugandischer Musik zu verknüpfen sowie mit den anderen Teilnehmer_innen Spaß am Kreieren einer gemeinsamen Tanzerfahrung zu haben.

Drichiru Key & Lawrence Okello performen bei der ImPulsTanz B-Side Party am 10. August mit dem Amadinda Soundsystem

Mit freundlicher Unterstützung von


 

ARTISTBIO: Drichiru Key

Kifuko Moureen Drichiru auch bekannt als Key ist eine ugandische Performerin und Tanzlehrerin, Grafikdesignerin, Eventorganisatorin und Sprecherin, die ihre Fähigkeiten nützt, um positive soziale Veränderung zu ermöglichen, zu erhalten und zu inspirieren. Ihre Spezialisierung liegt auf Breakdance, Waacking, Afro House, Popping und traditionellem Tanz aus Uganda.
Sie ist Mitglied, Lehrerin und Studentin des Breakdance Projects Uganda (BPU), eine ehrenamtliche Non-Profit Organisation, die Breakdance, HipHop und (sowohl formale als auch private) Ausbildung dazu nützt, jungen Leuten Perspektiven zu ermöglichen, sozialen Wandel zu fördern und Beschäftigungsmöglichkeiten zu schaffen.

Derzeit arbeitet sie freiberuflich als Produktionsassistentin bei Talking Film Production, eine der führenden Filmproduktionen in Uganda mit Sitz in Kampala und ist bekannt aus Film- und Fernsehproduktionen in ganz Afrika. In den letzten Jahren performte und wirkte sie bei zahlreichen Events, Konzerten und Festivals in Uganda, Kenia, der Demokratischen Republik Kongo, Italien und den USA mit. Sie gewann mehrere Wettbewerbe und Battles, sowohl Solo als auch in Gruppen. Außerdem koordinierte sie Festivals, realisierte Workshops bei sozialen Events und gemeinschaftlichen Programmen auf der ganzen Welt.
Sie erhielt Einladungen von verschiedenen lokalen und internationalen Tanzgruppen, Compagnien und Kunstorganisationen, wo sie ihre Fähigkeiten und Erfahrungen erweitern konnte. Dies brachte ihr eine große Fangemeinde und ein Netzwerk sowie Beachtung an Orten, die sie noch gar nicht besucht hatte, ein.
 
 

GOOD TO KNOW

REBECCA PATEK "ineter(a)nal f/ear" © MARIA BARANOVA

Anmeldungen für blumige oder informative ImPulsTanz-Post HIER

Dancer: Helmut Fixl © Johanna Figl

Sneak previews auf unsere aktuellen Performances, oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events sehen Sie hier. MORE

danceWEB Brunch 2015 © Karolina Miernik

Festivalimpressionen ab 2005 gibt es HIER

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 23.07.2018, 11:52 | Link: https://www.impulstanz.com/workshops/2018/artist1722/