Chara Kotsali

To Be Possessed

Schon als Teenager war Chara Kotsali gleichermaßen eingeschüchtert wie fasziniert von Horrorfilmen und ihren Gestalten, insbesondere dem Archetyp der besessenen Frau. In ihrem Solo To Be Possessed, einer „Genealogie der Besessenen“, macht die Tänzerin und Choreografin sich zum vielstimmigen Sprachrohr dieser „ausufernden Körper“, wie Kotsali sie nennt, „Körper, die sich in Gefahr begeben und dabei selbst zur Bedrohung werden.“ Eine ekstatische Sound- und Bewegungscollage von enormer technischer Präzision, die die Dämonen auf ihr subversives Potenzial untersucht.

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 27.05.2024, 03:26 | Link: https://www.impulstanz.com/videos/aid1667/