Emmanuelle Huynh / Plateforme Múa

Archeologia

Eine prominente Kunstsammlung, die Wiener Heidi Horten Collection, erhält illustren Besuch: von Emmanuelle Huynh, die zu den etabliertesten Vertreterinnen der französischen Tanzszene gehört. Seit 2019 reist Huynh mit DJ und zwei Tänzer*innen von Museum zu Museum, um mit den dort ausgestellten Arbeiten in Dialog zu treten, ihnen Geheimnisse zu entlocken. So kommen viele vergessene Geschichten und verborgene Ebenen ans Licht. Das und Paul B. Preciados Text Körper, die sich bewegen, der Huynhs Archeologia wie ein Manifest begleitet, ermöglichen einen besonderen Blick auf die Ausstellung RENDEZ-VOUS: Picasso, Chagall, Klein und ihre Zeit.

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 19.05.2024, 12:35 | Link: https://www.impulstanz.com/videos/aid1645/