Mélanie Demers / MAYDAY

Confession Publique

Ein öffentliches Geständnis, ein intimer Tauchgang in die Tiefen des Selbst und zugleich eine Rebellion gegen das vulgäre Auspacken narzisstischer Selbstdarsteller. Das ist Confession Publique, ein Solo, das die multidisziplinäre Künstlerin Mélanie Demers entwickelt hat. Es wurde nie öffentlich aufgeführt, bis sich schließlich die Performerin, Sängerin und diesjährige ATLAS-Mentorin Angélique Willkie dafür einsetzte. Demers übertrug für sie dieses gefühlsgeladene, zutiefst persönliche und auch politische Werk, in dem unerschrockene Selbstbeobachtung zu Darstellungen des Geheimen und Privaten, von Abgründen und inneren Sümpfen führt.

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 24.05.2024, 07:19 | Link: https://www.impulstanz.com/videos/aid1626/