Liquid Loft / Chris Haring

Modern Chimeras

Auf seiner unheimlichen Insel erklärt Dr. Moreau einem Besucher das Geheimnis seiner makabren Experimente: „Diese Kreaturen, die Sie gesehen haben, sind Tiere, die in neue Formen gebracht wurden. Dem Studium der Plastizität lebender Formen habe ich mein Leben gewidmet.“ Der Gast des irren Doktors in H. G. Wells’ Roman aus dem Jahr 1896 erfährt, dass hier Tiere in menschenähnliche Chimären umgewandelt werden. Das Motiv der Mischwesen zieht sich durch die Mythologien zahlreicher alter Kulturen, und die menschengemachte Chimäre wurde zum großen Thema der Moderne. Für Liquid Loft ist das der Stoff, aus dem die Gruppe um den Wiener Chris Haring ihr neues Stück gewinnt: Die Körper der Tänzer*innen verbinden sich zu seltsamen Kombinationen in optisch täuschenden Stoffen und Kostümen, die den Blick verwirren und die Fantasie beflügeln. Modern Chimeras ist auch eine Utopie, die von der Gleichberechtigung der Wesen, der Vermeidung von Hierarchien kündet, vom Ende jener Krücken, die wir Kohärenz und Ordnung nennen.

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 19.05.2024, 14:30 | Link: https://www.impulstanz.com/videos/aid1414/