Stefan Kaegi (Rimini Protokoll) in collaboration with Judith Zagury and Nathalie Küttel

Temple du présent – Solo pour octopus: Film & Talk

Kann man einem Tier, das mit seinen drei Herzen und acht Armen beinahe außerirdisch wirkt, auf Augenhöhe begegnen, ohne ihm dabei seine faszinierend-andersartige Intelligenz zu nehmen, sie herunterzubrechen aufs für den Menschen Fassbare, Gewöhnliche? In Temple du présent – Solo pour octopus: Film, die in Kollaboration mit den Natur- und Kunstforscher*innen von ShanjuLab, einem Labor für Interspecies Performance am Théâtre Vidy, Lausanne, entstanden ist, lassen Stefan Kaegi (Rimini Protokoll) den Oktopus Akteur sein statt bloßes Beobachtungsobjekt und denken damit die Hierarchie der klassischen Forschungssituation radikal um. Im Anschluss an den Film spricht Tanz-, Theater- und Literaturwissenschaftlerin Gabriele Brandstetter mit Stefan Kaegi (Rimini Protokoll), Judith Zagury und Nathalie Küttel (ShanjuLab) und dem Publikum, mit Übersetzung von Marie-Christine Baratta-Dragono.

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 19.05.2024, 16:38 | Link: https://www.impulstanz.com/videos/aid1402/