You are using an unsupported browser, so some features may not work. Please upgrade to a modern browser
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird leider nicht in vollem Umfang unterstützt.

Dana Michel (CA)

CUTLASS SPRING

ImPulsTanz2019 © VIDEO EDITING: MAXIMILIAN PRAMATAROV

Jetzt wird es auf eine besondere Art intim, denn in diesem Stück stellt Dana Michel die Frage, was Sexualerziehung wirklich ist. Die Künstlerin aus Montreal hat bisher mit Performances wie Yellow Towel und Mercurial George Aufsehen erregt, 2014 den ImPulsTanz-Award gewonnen, und 2017 erhielt sie den Silbernen Löwen für innovativen Tanz der Biennale di Venezia. In ihrer gerade beim Brüsseler Kunstenfestivaldesarts uraufgeführten neuen Produktion geht sie dem Problem nach, dass und wie das Festhalten an einer spezifischen Form von Sexualität repressiv sein kann. Also hat sie sich auf die Suche nach einer Art von Sexualerziehung gemacht, die zu der Vielschichtigkeit heutiger Körper, Ideen und Identitäten passt. Diese Soloarbeit erlaubt, wie sie sagt, „einen Blick in meine inneren Entwicklungen“. Und sie ist ein Manifest, eine Archäologie der Wünsche und sogar eine sexuelle Ethnographie!

Österreichische Erstaufführung
Dauer: 60 min

 

GOOD TO KNOW

© Karolina Miernik

Fesche Goodies der letzten Festival-Ausgaben ab jetzt HIER

Dancer: Helmut Fixl © Johanna Figl

Sneak previews auf unsere aktuellen Performances, oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events sehen Sie hier. MORE

© ImPulsTanz

Alles über unsere vorangegangenen Festivals finden Sie HIER

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 20.09.2019, 14:26 | Link: https://www.impulstanz.com/videogallery/aid6364/